Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Matthäus fühlt sich sicher in Israel - Ligabetrieb wird fortgesetzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Israel  

Ligabetrieb in Israel wird fortgesetzt

14.01.2009, 13:21 Uhr | sid

Lothar Matthäus, Trainer von Netanya. (Foto: imago)Lothar Matthäus, Trainer von Netanya. (Foto: imago) Trotz der anhaltend angespannten Lage aufgrund des anhaltenden militärischen Konflikts im Gazastreifen geht der Ligabetrieb in Israels erster Liga weiter. So auch für den deutschen Rekordnationalspieler Lothar Matthäus als Trainer des Erstligisten Maccabi Netanja. Das Heimspiel gegen Maccabi Tel Aviv findet statt, nachdem der israelische Fußball-Verband IFA die Aussetzung der nationalen Meisterschaft wieder aufgehoben hat.

"Wir fühlen uns derzeit absolut sicher, ich bin alles andere als beunruhigt. Momentan leben wir wie vor dem Krieg, ich trainiere jeden Tag meine Mannschaft", sagte Matthäus.

Foto-Show Lothar Matthäus' Trainer-Karriere
Wahl zum Weltfußballer Ronaldo ist der Allerbeste
Krieg in Gaza Matthäus kann Israel jederzeit verlassen

Matthäus-Team von Auseinandersetzung betroffen

Sein Team ist allerdings teilweise direkt von den Folgen des Krieges betroffen. "In meiner Mannschaft sind drei, vier Spieler, die ständig auf Abruf in Einsatzbereitschaft für die Armee stehen müssen. Und andere Spieler haben Verwandte oder Freunde, die gerade bei der Armee sind", sagte Matthäus.

Krieg in Gaza Israel beginnt Bodenoffensive
Lothar Matthäus "Wird das Risiko zu groß, sind wir weg"

Klubchef: "Lothar kann jederzeit gehen"

Der Klubchef von Netanya, Daniel Jammer, hatte dem deutschen Weltmeisterkapitän von 1990 zugesichert, jederzeit aussteigen zu können. "Lothar und ich sind so verblieben, dass ich ihm jederzeit freistelle zu gehen, sollte der Moment kommen, an dem er und seine Gattin sich nicht mehr wohlfühlen. Wenn jemand mental mit der Situation nicht umgehen kann, soll er sich eine Auszeit nehmen", sagte Jammer der Zeitung "Die Welt".

Israel Matthäus kritisiert den Verband
Ligabetrieb Kein Fußball mehr in Israel

Liga startet wieder

Während Matthäus mit Netanja erst nächste Woche wieder aktiv ins Ligageschehen eingreift, beginnt die Rückrunde der ersten israelischen Liga nach der von zwei auf vier Wochen verlängerten Winterpause bereits am Samstag mit insgesamt fünf Ligaspielen. "Das war eine sehr schwierige Entscheidung, bei der wir vor allem die Bedürfnisse der Vereine und der lokalen Behörden in Betracht gezogen haben", sagte der israelische Verbands-Boss Avi Luzon.

Spielverlegungen zur Sicherheit von Spielern und Fans

Allerdings werden einige Spiele aus unsicheren Regionen nach Tel Aviv verlegt. So muss Erstligist Bnei Sakhnin wegen möglicher Raketenangriffe sein Heimspiel gegen Hakoah Amidar/Ramat Gan voraussichtlich in Tel Aviv austragen. Auch Zweitligist Hapoel Beersheba wurde vom Verband und den lokalen Behörden aufgefordert, sein Heimspiel gegen Hapoel Ramat Gan nach Tel Aviv zu verlegen. Der Matthäus-Klub Netanja ist davon nicht betroffen. Netanya liegt an der Mittelmeerküste etwa 120 Kilometer nördlich des Gazastreifens, in dem am 3. Januar israelische Bodentruppen einmarschiert waren.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal