Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Copa del Rey: Athletic Bilbao bangt um Halbfinal-Einzug

...

Spanien - Pokal  

Bilbao bangt um Halbfinal-Einzug

23.01.2009, 10:55 Uhr | sid

Bilbaos Fernando Llorente (li.) hätte mit seinem Elfmeter für die beruhigende Führung sorgen können. (Foto: imago)Bilbaos Fernando Llorente (li.) hätte mit seinem Elfmeter für die beruhigende Führung sorgen können. (Foto: imago) Der spanische Rekordpokalsieger Athletic Bilbao hat im in der Copa del Rey eine gute Ausgangsposition für das Halbfinalrückspiel verpasst. Die in der Primera Division seit dem 23. November ungeschlagenen Basken trafen im Viertelfinal-Hinspiel auf Sporting Gijon.

Das Duell in der Liga hatte Bilbao vor rund einem Monat noch deutlich mit 3:0 gewonnen. Im Pokal mussten sie sich nun mit einem torlosen Remis gegen den Aufsteiger begnügen. In der ersten Halbzeit vergab Fernando Llorente einen Foulelfmeter für Bilbao, das den Pokal letztmals 1984 gewonnen hatte. "Wir waren nicht gut genug, aber das Weiterkommen ist noch immer möglich", sagte Bilbaos Trainer Joaquin Caparros.

Berufung Real wehrt sich gegen UEFA
Peinliche Panne Real unterläuft schwerwiegender Transferfehler
Rassismus Rechte Anhängerschar unter Real-Fans

Mallorca zeigt im Pokal anderes Gesicht

Im zweiten Spiel des Tages siegte der in der Meisterschaft abstiegsbedrohte Ex-Pokalsieger RCD Mallorca 1:0 gegen Betis Sevilla. Ein unerwarteter Erfolg, warten die Mallorquiner in der Liga doch seit fast drei Monaten auf einen Sieg. Den einzigen Treffer erzielte Stürmer Alhassane Keita in der 65. Minute.

Barcas Tormaschine macht Pause

Zuvor hatte Tabellenführer FC Barcelona, der wie Bilbao den Pokal schon 24-mal gewann, mit einem 0:0 beim abstiegsbedrohten Lokalrivalen Espanyol Barcelona enttäuscht. Titelverteidiger FC Valencia konnte nach einem :2-Rückstand gegen den FC Sevilla daheim noch mit 3:2 gewonnen. Die Rückspiele finden am 28./29. Januar statt. Im Halbfinale wartet der Sieger des Barcelona-Duells auf Mallorca oder Betis Sevilla. Valencia oder der FC Sevilla spielen gegen den Gewinner des Vergleichs zwischen Bilbao und Gijon.

Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Primera División
Primera División Die aktuelle Torjägerliste
Spanien Die Rekordmeister der Primera División

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Anzeige
Endlich wieder Frühlingsgefühle! Jetzt bei Manufactum
alles für den Garten entdecken
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018