Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Premier League: Manchester United stellt neuen Liga-Rekord auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Premier League - Manchester United  

Manchester United stellt neuen Liga-Rekord auf

28.01.2009, 11:36 Uhr | sid

Manchester United deklassiert West Bromwich. (Foto: Reuters)Manchester United deklassiert West Bromwich. (Foto: Reuters) Englands Fußballmeister Manchester United hat mit dem deutlichen 5:0-Sieg über Schlusslicht West Bromwich Albion seine Tabellenführung in den Premier League behauptet. Der Titelverteidiger blieb zum elften Mal in Serie ohne Gegentor.

Damit übertrumpften die Red Devils den alten Rekord von Michael Ballacks FC Chelsea aus dem Jahr 2005. Damals hielt Blues-Keeper Petr Cech sein Tor zehn Spiele und 1025 Minuten lang sauber.

Ärger bei Man City Robinho flüchtet aus Trainingslager
FA-Cup Chelsea siegt dank Ballack
AC Mailand Beckham erstmals für Milan erfolgreich

Sir Alex ist stolz

"Ich bin stolz auf meine Mannschaft. Sie spielen fantastisch. Wir kommen zur rechten Zeit in Form", sagte United-Trainer Sir Alex Ferguson nach dem höchsten Auswärtssieg seit 1999, zu dem Weltfußballer Cristiano Ronaldo zwei Treffer beisteuerte. Ferguson lobt dabei ausdrücklich Torwart Edwin van der Sar. Der 38 Jahre alte Schlussmann, der nach der Europameisterschaft vergangenen Sommer als Nationalkeeper zurückgetreten war, hat nun seit 1032 Minuten in der Premier League keinen Treffer mehr kassiert.

Aktuell Tabelle und Ergebnisse der englischen Premier League
Premier League Die aktuelle Torjägerliste
Mehr Nachrichten aus der Premier League

"Unschlagbar dank van der Sar"

"Wir freuen uns über den Rekord, schon allein, weil wir wegen Verletzungen die ganze Zeit keine etatmäßige Verteidigung hatten und dauern durchwechseln mussten", sagte der Torwart-Routinier des Spitzenreiters, der nach dem Abpfiff den Ball als Souvenir behielt. Die britische Presse machte den Niederländer als Garanten für Manchesters Rekord-Lauf aus. "Unschlagbar dank van der Sar", titelte das Boulevardblatt "The Sun".

ManU mit drei Punkten Vorsprung

Manchester führt nun mit 50 Punkten vor Liverpool (47), das am Mittwochabend auf Wigan Athletic traf. Aston Villa gewann am Dienstag mit 1:0 beim FC Portsmouth und schob sich mit 47 Zählern vor Ballacks Chelsea (45), das am Mittwoch gegen den FC Middlesbrough antreten musste.

Transfer Klubs buhlen um de Jong

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
Shopping
Haarausfall? Dünnes Haar? Jetzt aktiv werden!
mit dem Coffein Set von asambeauty
Shopping
Exklusiv: 15,- € Gutschein und gratis Versand
nur bis zum 30.08. bei MADELEINE
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017