Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Transfermarkt: David Beckham und AC Mailand sollen sich einig sein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Italien - AC Mailand  

"La Gazzetta dello Sport": Beckham und Milan sind einig

06.02.2009, 09:41 Uhr | sid, dpa

David Beckham will in Mailand bleiben. (Foto: imago)David Beckham will in Mailand bleiben. (Foto: imago) David Beckham und der AC Mailand sollen sich über das weitere Engagement des englischen Mittelfeldstars in Italien bereits einig sein. Der 33-Jährige erhalte bis zum Saisonende eine Spielergage von 4,5 Millionen Euro netto.

Danach werde ein neuer Zweijahresvertrag ausgehandelt, berichtete die "La Gazzetta dello Sport".

Klare Meinung Beckham will bei Milan bleiben
Serie A Milan zieht an Juve vorbei
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Serie A

Noch keine konkreten Verhandlungen

Der Serie A-Klub sei bereit, Beckhams bisherigen Klub Los Angeles Galaxy eine Ablösesumme von fünf Millionen Euro zu bezahlen, damit der Engländer am 8. März nicht mehr wie bislang vereinbart nach seinem Winter-Gastspiel in die US-Liga zurückkehren müsse. Konkrete Verhandlungen zwischen den beiden Vereinen habe es noch nicht gegeben, sie stünden jedoch bereits im Kontakt.

Weitere Nachrichten aus der Serie A

L.A. Galaxy reagiert

Doch der Wunsch Beckhams stößt bei seinem derzeitigen Arbeitgeber Los Angeles Galaxy bislang offenbar auf taube Ohren. "Wir werden alle Entscheidungen nur im Interesse des Vereins treffen", sagte Galaxy-Coach Bruce Arena ohne vorerst speziell auf Beckham einzugehen. Man werde sich in der Vorbereitung auf die am 19. März beginnende Saison nicht stören lassen, so der ehemalige US-Nationaltrainer weiter. "Fußball ist ein Geschäft, und so werden wir auch diese Sache unter geschäftlichen Aspekten im Interesse des Vereins behandeln und entscheiden", sagte Arena, der sich von der Entwicklung des ursprünglich auf zwei Monate befristeten Leihgeschäfts mit Milan amüsiert zeigte: "Wenn man weiß, was hinter den Kulissen abläuft, muss man schon manchmal schmunzeln."

Netto-Jahresgehalt von 4,5 Millionen Euro

Bei Galaxy verdiene Beckham derzeit rund 7,8 Millionen Euro. Darin seien jedoch Werbe-Einnahmen enthalten. Milan dagegen sei bereit, Beckham alle Werbeeinnahmen zu überlassen, sofern der sich auch in den kommenden Jahren mit einem Netto-Jahressalär von 4,5 Millionen Euro zufrieden gebe.

Comeback in der Nationalmannschaft ist das Ziel

Beckham hatte in den ersten Wochen seines Gastspiels in Mailand alle Erwartungen übertroffen. In fünf Pflichtspielen erzielte er zwei Tore und bereitete zwei Treffer vor. Beckham erklärte, in Mailand bleiben zu wollen, um sich seinen Traum vom Comeback in der englischen Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft im kommenden Jahr in Südafrika erfüllen zu können.

Milan derzeit auf Rang zwei hinter Inter

Milan will ihn unter allen Umständen behalten. Mit dem Engländer im Mittelfeld rechnet sich Milan-Trainer Carlo Ancelotti auch bessere Chancen im Endspurt des Titelrennens mit Inter Mailand aus. Milan (44 Punkte) liegt derzeit sechs Punkte hinter dem Titelverteidiger (50) auf Platz zwei.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal