Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Premier League: Wer beerbt Scolari beim FC Chelsea?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

England - FC Chelsea  

Kommt Hiddink bis zum Saisonende?

10.02.2009, 11:31 Uhr | dpa, sid, t-online.de

Guus Hiddink könnte beim FC Chelsea die sportliche Leitung bis zum Saisonende übernehmen. (Foto imago)Guus Hiddink könnte beim FC Chelsea die sportliche Leitung bis zum Saisonende übernehmen. (Foto imago) Keine 24 Stunden nach der Entlassung von Felipe Scolari beim FC Chelsea durch Besitzer Roman Abramowitsch läuft die Suche nach einem Nachfolger auf Hochtouren. Im Moment hat der bisherige Co-Trainer Ray Wilkins die sportliche Verantwortung bei den Blues. Doch dies dürfte wohl nur für wenige Tage sein. Heißester Kandidat als neuer Chefcoach ist Guus Hiddink.

Allerdings ist der Niederländer nur zu einem Kurzzeit-Engagement bereit.

Abschied Scolari muss den Hut nehmen
Premier League Ballack und Chelsea fallen zurück

Gutes Verhältnis könnte den Ausschlag geben

Hiddink erklärte, dass er dem Klub seines Freundes Roman Abramowitsch helfen wolle. Allerdings könne er nur für zwei oder drei Monate als Übergangslösung agieren. "Chelsea ist für mich ein besonderer Klub, weil ich ein gutes Verhältnis zum Klubbesitzer habe. Ich will dem Verein in dieser Situation gerne helfen", sagte Hiddink, der sich mit der russischen Mannschaft derzeit im Trainingslager im türkischen Belek befindet. "Das ist eine außergewöhnliche Situation. Würde es sich um anderen Klub außer Chelsea handeln, würde ich sofort Nein sagen", betonte Hiddink.

Vereinbarung mit dem russischen Verband

Derweil hat der FC Chelsea vom russischen Fußball-Verband RFS die Erlaubnis erhalten, mit Trainer Guus Hiddink über ein bis zum Saisonende befristetes Engagement zu verhandeln. Das teilte der Klub auf seiner Homepage mit. Voraussetzung einer möglichen Vereinbarung sei, dass Hiddink zugleich Russlands Nationalcoach bleibe. RFS-Funktionär Sergej Kapkow sagte nach Angaben der Agentur Interfax, der bis 2010 laufende Vertrag Hiddinks verbiete eine Doppel-Tätigkeit nicht. Im Verband gebe es sogar viele Befürworter dieser Lösung, zumal Russland bis zum Sommer leichte WM-Ausscheidungsspiele gegen Aserbaidschan und Liechtenstein habe.

West-Ham-Coach Zola scheidet als Nachfolger wohl aus

Bis zum Sommer müsste Chelsea sich also einen neuen Coach suchen. Der bei den Fans der Blues sehr beliebte, ehemalige Stürmerstar Gianfranco Zola ist eine eher unwahrscheinliche Lösung. Der Italiener ist derzeit erfolgreich beim Ligakonkurrenten West Ham United tätig und wäre wohl nur schwer aus seinem laufenden Vertrag herauszukaufen. "Im Fußball weiß man nie, was passiert, aber vorerst habe ich nicht vor zu gehen. Ich habe West Ham viel zu verdanken, nicht jeder Klub hätten mir diese Chance geboten“, sagte Zola gegenüber dem "Daily Mirror". "Es ist auch nicht meine Art, etwas aufzuhören, das man gerade erst angefangen ist.“

Zwei Meistertrainer stehen hoch im Kurs

Aussichtsreiche Kandidaten auf den Trainerstuhl des Klubs von Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack in der neuen Saison sind nach Angaben des "Telegraph" zwei Meistertrainer aus Italien und Spanien. So sollen der ehemalige Trainer von Inter Mailand, Roberto Mancini, sowie Barcelonas Ex-Coach Frank Rijkaard auf der Liste der Blues ganz weit oben stehen. Kurioserweise würde der Italiener Mancini den Job übernehmen, den sein Nachfolger bei Inter, José Mourinho, vor kurzem noch innehatte.

Gibt Grant sein Comeback?

Chancen auf eine Rückkehr werden auch Scolaris Vorgänger Avram Grant eingeräumt. Der Israeli stand am Ende der vergangenen Saison bereits kurz vor einer Vertragsverlängerung. Platz zwei in der Premier League und die Niederlage im Champions-League-Finale gegen Manchester United verhinderten letztlich eine Entscheidung zugunsten Grants - anscheinend sind die Ansprüche in London höher. Da die Blues derzeit nur auf Rang vier in der Tabelle stehen, sehnt man sich bei den Chelsea-Verantwortlichen bereits nach den erfolgreicheren Zeiten unter ihm zurück.

Neuer Vertrag Ballack will bei Chelsea bleiben
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der englischen Premier League

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal