Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Lothar Matthäus ist Trainerkandidat in Norwegen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Norwegen  

Lothar Matthäus angeblich Trainerkandidat in Norwegen

10.02.2009, 12:50 Uhr | t-online.de

Geht Lothar Matthäus nach Norwegen? (Foto: imago)Geht Lothar Matthäus nach Norwegen? (Foto: imago) Die Spekulationen um Lothar Matthäus reißen nicht ab. Letzte Woche hat er sich selbst als Coach bei 1860 München ins Gespräch gebracht, nun gehört der Rekord-Nationalspieler zu den Kandidaten auf den Posten des norwegischen Nationaltrainers. Die Zeitung "Verdens Gang" berichtet, der Verband NFF habe mit Matthäus bereits direkt verhandelt. Der 47-Jährige dementierte diese Meldung aber umgehend.

Norwegen Fjörtoft: Können nur gewinnen
Norwegen-Spiel Frings stellt Forderungen

Zum Durchklicken Matthäus' Karriere als Trainer

Lange Kandidatenliste

"Ich habe keinen Kontakt zu Norwegen, ich bin Trainer in Netanya. Ich will das Ganze nicht weiter kommentieren", sagte Matthäus. Auch ein Sprecher des Verbandes wollte direkte Kontakte nicht bestätigen: "Wir haben eine Liste mit 20 bis 30 Namen. Wer dazugehört, sagen wir nicht."

Nationalelf Wer trägt die Nummer 1?
Foto-Show Wunsch-Nationalelf der User von t-online.de

Olsen würde gerne bleiben

Der wegen Erfolglosigkeit abgetretene Age Hareide wird vorerst bis April für drei Spiele von Egil Olsen ersetzt, unter anderem auch am Mittwoch gegen Deutschland. Norwegens bisher erfolgreichster Nationaltrainer führte die Mannschaft schon von 1990 bis 1998 und hat selbst bereits Interesse an einem zweiten langfristigen Engagement geäußert.

Fußballer-Sprüche "Wir sind eine gut intrigierte Truppe" (Lothar Matthäus)

Matthäus mit Netanya erfolgreich

Matthäus ist derzeit Trainer des israelischen Vereins Maccabi Netanya. Zurzeit belegt er mit seinem Team den dritten Tabellenplatz. Erst in der vergangenen Woche hatte er für Schlagzeilen gesorgt, als er sein Interesse am Trainerjob bei 1860 München geäußert hatte. Der neue Sportdirektor Miroslav Stevic sagte jedoch, dass Matthäus nicht infrage komme.

Absage Stevic will Matthäus nicht

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal