Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Chelsea: Luis Felipe Scolari verdächtigt auch Michael Ballack

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

England - FC Chelsea  

Scolari verdächtigt auch Ballack

11.02.2009, 08:46 Uhr | sid, t-online.de

Drogba (li.) und Ballack sollen Stimmung gegen Scolari gemacht haben. (Foto: imago)Drogba (li.) und Ballack sollen Stimmung gegen Scolari gemacht haben. (Foto: imago) Luis Felipe Scolari schiebt die Schuld für seinen Rauswurf beim FC Chelsea seinen Spielern in die Schuhe. Der entlassene brasilianische Coach hat laut der englischen Tageszeitung "The Sun" drei seiner ehemaligen Schützlinge im Verdacht, seinen vorzeitigen Abgang forciert zu haben.

"Didier Drogba, Michael Ballack und Petr Cech wurden meine Feinde. Sie haben einen Draht zu Abramowitsch", sagte der 60-Jährige dem Boulevardblatt. Das Spieler-Trio soll bei einem Treffen mit dem russischen Mäzen des Klubs Stimmung gegen den Trainer gemacht haben.

Trägt Michael Ballack eine Mitschuld an der Scolari-Entlassung? Nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende des Artikels!

Chelsea Übergangslösung Hiddink?
Abschied Scolari muss den Hut nehmen
Premier League Ballack und Chelsea fallen zurück

Auch Lampard und Terry unzufrieden

Aber auch andere Leistungsträger beim Londoner Klub sollen bereits seit einiger Zeit unzufrieden mit Inhalt und Intensität der Trainingseinheiten unter Scolari gewesen sein. So klagten die englischen Nationalspieler Frank Lampard und John Terry bereits vor einigen Monaten über die ihrer Meinung nach zu laschen Übungseinheiten. Chelsea steht aktuell nur auf Rang vier der englischen Premier League, der Ballack-Klub hat bereits sieben Punkte Rückstand auf Tabellenführer Manchester United.

Neuer Vertrag Ballack will bei Chelsea bleiben
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der englischen Premier League

Chelsea ein heißes Pflaster für Trainer

Die Trennung von Scolari, der sein Amt erst im Sommer angetreten hatte, wird für Chelsea teuer. Allein der Rausschmiss des Brasilianers, der mit der Selecao 2002 Weltmeister wurde, und seines Trainerstabes soll die Blues zwischen 12 und 18 Millionen Euro kosten. Für die vorzeitige Entlassung von Jose Mourinho, Avram Grant und Scolari müsse der Verein von Michael Ballack nach Schätzungen von Fachleuten bis zu 58 Millionen Euro an Abfindungen zahlen.

FC Arsenal Arschawin sorgt für Schlagzeilen
Premier League Portsmouth trennt sich von Adams

Hiddink wird neuer Chelsea-Coach

Unterdessen hat der Niederländer Guus Hiddink bekanntgegeben, dass er bis zum Saisonende neuer Trainer in Chelsea wird. Hiddink sagte der Nachrichten-Agentur Reuters, dass er den Klub in der kommenden Woche übernehmen werde. Gleichzeitig bleibt der 62-Jährige Trainer der russischen Nationalmannschaft, die er zur WM-Endrunde 2010 nach Südafrika führen will. Die Sbornaja ist Gruppengegner von Vize-Europameister Deutschland in der WM-Qualifikation.

"Das ist jetzt eine besondere Situation"

"Es ist nicht genug Zeit, um ein Team in so kurzer Zeit vorzubereiten. Aber das ist jetzt eine besondere Situation. Chelsea hat gute Spieler und sie sollten in Top-Form sein, das macht den Job einfacher", sagte Hiddink im Trainingslager der russischen Auswahl im türkischen Belek.

Premier League Die aktuelle Torjägerliste
Mehr Nachrichten aus der Premier League

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal