Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Ein Toter bei Fan-Randalen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fussball - Brasilien  

Ein Toter bei Fan-Randalen

16.02.2009, 12:17 Uhr | sid

Zwei Derbys haben in Brasilien eine Spur des Schreckens hinterlassen. Vor der Begegnung der Stadtrivalen Cruzeiro und Atletico wurde in Belo Horizonte der Atletico-Fan Lucas Batista auf dem Weg ins Stadion an einer Bushaltestelle von auf einem Motorrad vorbeifahrenden Cruzeiro-Anhänger erschossen, die wahllos in die rund 50 Personen zählende Gruppe feuerten. Ein 16-Jähriger wurde dabei im Rücken getroffen, schwebt aber nicht in Lebensgefahr.

Nach der Partie kam es rund um das Mineirao-Stadion zu weiteren Tumulten. Auch die Partie zwischen dem FC Sao Paulo und Corinthians wurde von Ausschreitungen überschattet. Dabei sollen sich nach ersten Angaben 30 Personen verletzt haben. Schon vor dem Klassiker war ein Corinthians-Anhänger mit einer selbst gebastelten Bombe festgenommen worden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal