Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

David Beckham greift für den AC Mailand in die eigene Tasche

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Italien - AC Mailand  

Beckham greift in die eigene Tasche

09.03.2009, 15:33 Uhr | sid

Sein Verbleib bei Milan ist Beckham viel wert. (Foto: imago)Sein Verbleib bei Milan ist Beckham viel wert. (Foto: imago) Im Normalfall zahlen Klubs Millionen, um sich die Dienste von Superstars zu sichern. Bei Superstar David Beckham läuft es ein wenig anders. Um noch bis zum Saisonende beim AC Mailand bleiben zu können, hat sich der Engländer an der Abstandsumme beteiligt, die der Serie-A-Klub an Los Angeles Galaxy überweist.

"Er hat einen großen Teil selbst bezahlt", bestätigte Milans Vizepräsident Adriano Galliani: "Viele Spieler zeigen ihre Zuneigung zu einem Klub nur durch Worte, David ist einer der wenigen, die das auch durch Taten gemacht haben."

Pokerpartie beendet Beckham bleib bei Milan
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Serie A
Serie A Die aktuelle Torjägerliste

Ancelotti: "Er wird zur Bestform zurückkehren"

Erst am Sonntag hatten sich Beckhams Verein Galaxy und Milan nach langen Verhandlungen auf eine Verlängerung des Leihgeschäfts bis zum 30. Juni 2009 geeinigt. Ursprünglich hätte Englands ehemaliger Nationalmannschaftskapitän am Wochenende in die USA zurückkehren müssen. Milan-Trainer Carlo Ancelotti zeigte sich erleichtert, dass das wochenlange Tauziehen um Beckham endlich beendet wurde. "Ich denke, nachdem die Unsicherheit um seinen Vertrag beendet ist, wird er wieder zu seiner Bestform zurückkehren."

Nach der Karriere Klubbesitzer in den USA

Unterdessen hat Beckham erstmals über seine Pläne nach einem Karrieende Auskunft gegeben. In einem Interview mit dem italienischen Pay-TV-Sender Skysport erklärte Becks, dass er nach seiner aktiven Zeit einen Klub der Major League Soccer in den USA erwerben wolle: "Ich bin sicher, dass der amerikanische Fußball wichtig wird. Und ich will mich dafür einsetzen, damit sich die Sportart in den USA verbessert".

Die Nationalmannschaft bliebt das große Ziel

Der 33-Jährige betonte außerdem, dass er in diesem Jahr mit Milan unbedingt die Champions-League-Qualifikation erreichen und wieder das Trikot der englischen Nationalmannschaft tragen wolle. "Ich liebe es, mit den besten Fußballern der Welt zu spielen", sagte Beckham. Daher hoffe er weiter auf eine Fortsetzung seiner Nationalelf-Karriere.

Weitere Nachrichten aus der Serie A

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal