Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Serie A: Roberto Donadoni wird neuer Coach beim SSC Neapel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Italien - SSC Neapel  

Donadoni wird neuer Coach in Neapel

11.03.2009, 11:20 Uhr | dpa

Italiens Ex-Nationaltrainer Donadoni hat einen neuen Job gefunden. (Foto: imago)Italiens Ex-Nationaltrainer Donadoni hat einen neuen Job gefunden. (Foto: imago) Neun Monate nach seiner EM-Pleite mit Italien gibt Ex-Nationalcoach Roberto Donadoni sein Comeback als Trainer des SSC Neapel. Der Serie-A-Club präsentierte den 45-Jährigen als Nachfolger von Edy Reja.

Donadoni erhielt einen Zweijahresvertrag. Er soll den auf Platz elf abgestürzten Traditionsklub in die Spitzengruppe der italienischen Liga zurückführen.

Pokerpartie beendet Beckham bleibt bei Milan
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Serie A
Serie A Die aktuelle Torjägerliste

Erfahrung als Vereinstrainer

Der ehemalige Star des AC Mailand war nach der EM 2008 wegen des Viertelfinal-Ausscheidens im Elfmeterschießen gegen den späteren Europameister Spanien von seinem Vorgänger Marcello Lippi abgelöst worden. Als Nationaltrainer war Donadoni nach 13 Siegen, fünf Unentschieden und fünf Niederlagen gescheitert. Zuvor hatte er als Vereinscoach in Lecco, beim FC Genua und in Livorno Erfolge gefeiert.

Aufstiegsheld muss seinen Hut nehmen

Donadonis Vorgänger Reja war von Neapels Klub-Präsident Aurelio De Laurentiis nach nur zwei Punkten in den vergangenen neun Spielen entlassen worden. Die Entscheidung war den Neapolitanern schwer gefallen, da Reja den Traditionsklub in den vergangenen fünf Jahren aus der Drittklassigkeit zurück in die erste Liga und sogar bis in den UEFA-Cup geführt hatte. "Dafür schuldet ihm der Club tief empfundene Dankbarkeit", hieß es in einer Mitteilung des SSC Neapel.

Weitere Nachrichten aus der Serie A

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal