Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Real Madrid: Metzelder feiert Comeback mit Sieg gegen Bilbao

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Metzelder feiert Comeback mit Sieg

15.03.2009, 15:14 Uhr | sid

Christoph Metzelder ist bei Real Madrid meist nur Reservist. (Foto: imago)Christoph Metzelder ist bei Real Madrid meist nur Reservist. (Foto: imago) Nationalspieler Christoph Metzelder hat bei seinem Comeback für Real Madrid einen Sieg gefeiert. Der Ex-Dortmunder stand beim 5:2 (2:2)-Erfolg der Königlichen bei Athletic Bilbao in der Anfangsformation und spielte 90 Minuten durch.

Der amtierende spanische Meister verkürzte damit in der Primera Division den Rückstand auf Tabellenführer FC Barcelona zwischenzeitlich auf drei Punkte.

Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Primera División
Primera División Die aktuelle Torjägerliste

Real-Lauf hält an

Für die Madrilenen war es der elfte Sieg in den letzten zwölf Liga-Spielen, die nicht verloren wurden. Metzelder hatte letztmals am 4. Januar dieses Jahres gegen den FC Villarreal (für eine Minute eingewechselt) im Real-Team gestanden. Seitdem war der Innenverteidiger von Trainer Juande Ramos nicht mehr berücksichtigt worden. In Bilbao profitierte Metzelder vom Fehlen des italienischen Weltmeisters Fabio Cannavaro.

Bilbao mit zwei Platzverweisen

Vor 40.000 Zuschauern in Bilbao schossen die Niederländer Klaas-Jan Huntelaar (47./61.) und Arjen Robben (22.) sowie die Argentinier Gabriel Heinze (34.) und Gonzalo Higuain (85., Elfmeter) den Kantersieg heraus. Die Basken aus Bilbao verloren Francisco Yeste (36.) und Ion Velez (62.) jeweils durch Platzverweis. Die Treffer für die Hausherren erzielten Heinze (36., Eigentor) und Fernando Llorente (45.+1)

Valencia spielt nur Unentschieden

"Das Positive war, dass wir, obwohl wir auf einem schweren Boden spielen mussten, gewonnen haben. Außerdem haben wir immer noch Chancen auf den Titel", sagte Real-Torwart Iker Casillas nach der Partie. Im zweiten Samstagspiel trennten sich der FC Valencia und Recreativo Huelva 1:1 (0:0). Pablo Hernandez (83.) markierte für die Gastgeber den Treffer zum Endstand, nachdem Javier Camunas (55.) für das 1:0 von Huelva gesorgt hatte. In der 74. Minute flog Valencias Carlos Marchena vom Platz.

Spanien Die Rekordmeister der Primera Division
Spanien Die ewige Tabelle

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal