Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Transfermarkt: Fernando Torres liebäugelt mit Wechsel in die Bundesliga

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fussball International  

Torres liebäugelt mit Wechsel in die Bundesliga

08.04.2009, 15:01 Uhr | dpa

Spielt Fernando Torres bald in Deutschland? (Foto: imago)Spielt Fernando Torres bald in Deutschland? (Foto: imago) Spielt nach Franck Ribéry vom FC Bayern München und Bremens Diego bald ein weiterer Fußballer der allerersten Güte in der Bundesliga? Spaniens EURO-Held Fernando Torres ist einem Wechsel in die Bundesliga offensichtlich nicht abgeneigt. Dies ließ der Torjäger des FC Liverpool in einem Interview mit dem spanischen Fußball-Magazin "Don Balon" verlauten.

"Irgendwann mal möchte ich noch in Italien und Deutschland spielen, bevor ich nach Spanien zu Atletico zurückkehre", sagte der 24-jährige Stürmer dem Blatt.

Aktuell Tabelle und Ergebnisse der englischen Premier League
Transfermarkt City bietet Robinho für Ribéry
Arsenal Arschawin sorgt für Schlagzeilen

Beeindruckende Quote

Torres gilt derzeit als einer der besten Angreifer weltweit. Spätestens seit seinem Siegtreffer im EM-Finale gegen Deutschland kennt ihn jeder Fußball-Fan. Seit knapp zwei Jahren geht der gebürtige Madrilene für die Reds in der Premier League auf Torejagd und hat in 70 Spielen schon satte 42 Tore erzielt.

Premier League Die aktuelle Torjägerliste

Sein Favorit sind die Bayern

Der spanische Nationalspieler sagte, dass er einmal in allen großen europäischen Ligen gespielt haben wolle, bevor er seine Karriere in seiner spanischen Heimat beenden werde. Einen favorisierten Bundesligaverein hat Torres offensichtlich auch schon. "Für mich ist Bayern München ein sehr attraktiver Klub", sagte er. Ein Wechsel dahin liege aber "weit in der Zukunft".

Torres schlägt sofort ein

Fernando Torres feierte bei Atletico Madrid bereits im Alter von 18 Jahren sein Debüt in der spanischen Primera Division - in seinem ersten Match ging es gleich gegen den Erzrivalen FC Barcelona. In seiner Premieren-Saison erzielte der junge Angreifer auf Anhieb 13 Tore in 29 Partien. Im Sommer 2007 wechselte er dann für die Ablöse von 38 Millionen Euro zum englischen Rekordmeister FC Liverpool.

Mehr Nachrichten aus der Premier League

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal