Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Ballacks neuer Trainer soll feststehen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

England - FC Chelsea  

Ballacks neuer Trainer soll feststehen

09.04.2009, 14:31 Uhr | sid, t-online.de

Carlo Ancelotti soll angeblich Trainer beim FC Chelsea werden. (Foto: imago)Carlo Ancelotti soll angeblich Trainer beim FC Chelsea werden. (Foto: imago) Trainer Carlo Ancelotti steht angeblich vor einem Wechsel vom AC Mailand zum FC Chelsea. Die englische Boulevardzeitung "The Sun" berichtet, dass der 49-Jährige Nachfolger von Interimscoach Guus Hiddink beim Klub von Nationalmannschafts-Kapitän Michael Ballack werden soll. Er habe Chelsea-Besitzer Roman Abramowitsch versprochen, zur kommenden Saison nach London zu wechseln.

Aktuell Liverpool überholt ManU
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der englischen Premier League

Spieler wollen angeblich Mourinho wieder haben

Abramowitsch wollte Ancelotti schon nach der Entlassung von Luiz Felipe Scolari im Februar verpflichten. Doch dieser sagte damals ab, da er Milan nicht während der Saison verlassen wollte. In London soll der Coach nun einen Dreijahresvertrag erhalten, der ihm angeblich 5,8 Millionen Pfund (6,4 Millionen Euro) pro Jahr einbringen würde. Die Spieler des FC Chelsea haben allerdings einen anderen Favoriten auf die Hiddink-Nachfolge. Nach einem Bericht der "Daily Mail" haben sich Ballack und Co. für eine Rückkehr von Jose Mourinho ausgesprochen.

Transfermarkt City bietet Robinho für Ribéry

Lässt Berlusconi seinen Trainer ziehen?

Ancelotti hat beim AC Mailand noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2010. Angeblich habe er aber eine Vereinbarung mit Milan-Boss Silvio Berlusconi, dass er den Klub im Sommer verlassen dürfe. Der umworbene Trainer hatte zudem erst kürzlich erklärt, in Mailand bleiben zu wollen. Bedingung sei aber, "dass wir mindestens den dritten Platz der Tabelle erobern und die Qualifikation für die Champions League schaffen". Milan steht in der italienischen Serie A derzeit auf Rang drei.

Hiddink zwischen zwei Stühlen

Sollte Ancelotti den Job an der Stamford Bridge erhalten, könnte sich Hiddink wieder voll auf seinen Job als russischer Nationaltrainer konzentrieren. Der Niederländer hatte nach der Entlassung von Scolari auf Bitte von Abramowitsch auch das Trainer-Amt bei Chelsea übernommen. Nachdem der 62-Jährige am Anfang immer wieder versichert hatte, dass er nur eine Übergangslösung sein wolle, hatte Hiddink zuletzt ein Engagement in Chelsea zumindest als Berater nicht ausgeschlossen.

Russischer Verband gesprächsbereit

Der russische Verband würde Hiddink im Falle eines Verbleibs bei Chelsea keine Steine in den Weg legen. "Wenn Chelsea sagt, dass sie wollen, dass er weitermacht, sind wir bereit, darüber zu reden. Wir haben mit der derzeitigen Situation kein Problem", hatte der Generalsekretär des russischen Fußball-Verbandes, Alexej Sorokin, bereits erklärt. Und bei den Fans der Blues steht Hiddink spätestens seit dem 3:1-Erfolg beim FC Liverpool im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League hoch im Kurs.

Premier League Die aktuelle Torjägerliste
Mehr Nachrichten aus der Premier League

Sportkolleg-Video

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017