Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FA-Cup: Drogba schießt FC Chelsea ins Finale

...

FA-Cup- Halbfinale  

Drogba schießt Chelsea ins Endspiel

18.04.2009, 22:20 Uhr | sid

Arsenals Cesc Fabregas (li.) im Zweikampf mit Frank Lampard. (Foto: imago)Arsenals Cesc Fabregas (li.) im Zweikampf mit Frank Lampard. (Foto: imago) Ein später Treffer von Torjäger Didier Drogba hat den FC Chelsea ins englische Cup-Finale gebracht. Der Ivorer erzielte in der 84. Minute den Siegtreffer beim 2:1 (1:1) im Halbfinale gegen den Londoner Lokalrivalen FC Arsenal. Die Gunners waren in der 18. Minute durch Theo Walcott in Führung gegangen, der Franzose Florent Malouda konnte in der 33. Minute ausgleichen.

1989Der schwarze April-Tag von Sheffield

Champions LeagueAktuelle Ergebnisse und Tabellen
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der englischen Premier League

ManU und Everton im zweiten Halbfinale

Das Team von Trainer Guus Hiddink, das in der Meisterschaft als Dritter noch Titelchancen hat und auch im Halbfinale der Champions League steht, greift nun im Finale am 30. Mai nach seinem sechsten Pokal-Triumph. Die Blues hatten den Wettbewerb zuletzt 2007 im Endspiel gegen Manchester United gewonnen. Im zweiten Halbfinale stehen sich am Sonntag ManU und der FC Everton gegenüber.

Premier League Die aktuelle Torjägerliste
Mehr Nachrichten aus derPremier League

Walcott trifft volley

Auf neutralem Platz im Londoner Wembley-Stadion sorgte Arsenals Ersatztorhüter Lukasz Fabianski schon nach vier Minuten für eine Schrecksekunde bei seinem Trainer Arsène Wenger. Der Pole lief völlig unnötig weit aus seinem Tor heraus und kam gegen Didier Drogba zu spät. Kieran Gibbs klärte aber kurz vor der eigenen Torlinie. So war es Arsenal, das in Führung ging, als Walcott per Volleyschuss traf. Chelsea-Keeper Petr Cech war ohne Abwehrchance, weil Ashley Cole den Ball mit der Hand noch unglücklich abfälschte.

Englands 2. Liga Ergebnisse und Tabelle der Championship

EnglandDie ewige Tabelle
England Die Rekordmeister im Überblick

Lampard mit sehenswerter Vorarbeit

Malouda glich aus, nachdem er nach einem langen Pass von Frank Lampard und einer Körpertäuschung im Strafraum frei zum Schuss kam. Lampard war es schließlich auch, der nach einer von Chelsea engagierter geführten zweiten Halbzeit, mit einem langen Pass Drogba auf die Reise schickte. Der Stürmer umkurvte Fabianski und schob den Ball ins leere Tor.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Eindeutiger Hinweis 
Frau hat dicke Überraschung für ihren Freund

Doch der Mann steht total auf dem Schlauch und versteht die Signale seiner Liebsten nicht. Video

Verwechslung mit Folgen 
Mit Vollgas rückwärts einen 30-Meter-Abhang runter

Zum Glück der Insassen konnte der Zaun Schlimmeres verhindern. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping 
Schnell aufgeheizt: Hand- dampfreiniger "clean maxx"

Sauberkeit bis in die kleinste Ecke und das mit bis
zu 3 bar Druck. Für 29,99 € bei Weltbild.de.

Shopping 
Die neuen Trend-Lieblinge im Herbst bei MADELEINE

Raffinierte Capes, elegante Pullover und feminine Leder-Highlights - jetzt entdecken! bei MADELEINE

Shopping 
Neues in Sachen Wolle entdecken

Softe Herbstfarben & noch softeres Material ergeben einen super-femininen Cardigan. zum Special

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Sport von A bis Z

Anzeige