Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Juventus Turin: Claudio Ranieri nach Halbzeit-Eklat vor dem Aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Juventus Turin  

Nach Halbzeit-Eklat: Juve-Trainer Ranieri vor dem Aus

05.05.2009, 12:31 Uhr | dpa

 Claudio Ranieri steht bei Juventus vor der Entlassung. (Foto: imago) Claudio Ranieri steht bei Juventus vor der Entlassung. (Foto: imago) Juventus Turin steht offenbar unmittelbar vor einer Trennung von Trainer Claudio Ranieri. "Jetzt ist es vorbei", schrieb die "La Gazzetta dello Sport". Spätestens Ende der Saison werde der bis 2010 unter Vertrag stehende Coach entlassen. Sollte Juve am kommenden Spieltag beim AC Mailand hoch verlieren, werde Ex-Juve-Star Ciro Ferarra Ranieri sofort ablösen und die Mannschaft in den letzten drei Spielen bis zum Saisonende betreuen, berichtete "Tuttosport".

Juventus Turin Alte Dame versinkt im Chaos
Inter Mailand Ibrahimovic macht Ärger
AC Mailand Hoffen auf Beckhams Rückkehr

Kommt Spalletti?

Als Favorit auf Ranieris Nachfolge wird Luciano Spalletti gehandelt. Der Trainer des AS Rom steht nach einer schwachen Saison beim Hauptstadtclub heftig in der Kritik. Sein Abschied in Rom gilt als durchaus möglich. Als weitere Kandidaten für den Trainerposten beim italienischen Rekordmeister wurden der Florentiner Trainer Cesare Prandelli sowie Gianpiero Gasperini vom FC Genua genannt.

Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Serie A
Serie A Die aktuelle Torjägerliste
Weitere Nachrichten aus der Serie A

Buffon verlässt vorzeitig die Kabine

Juve hatte aus den vergangenen fünf Spielen nur vier Punkte geholt und war in der Serie A vom Platz zwei auf den dritten Rang hinter den AC Mailand zurückgefallen. Trainer Ranieri und Teile der Mannschaft sind offenbar zerstritten. In der Halbzeit des Ligaspiels gegen US Lecce (2:2) war es in der Kabine zum lautstarken Streit zwischen Mauro Camoranesi und Ranieri gekommen. Torwart Gianlugi Buffon hatte daraufhin die Kabine verlassen und war vorzeitig auf den Platz zurückgekehrt. Die Juve-Fans skandierten "Ranieri raus".

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal