Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Premier League: Manchester United übernimmt die Spitze

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Premier League  

United siegt im Derby und übernimmt die Spitze

10.05.2009, 19:37 Uhr | dpa, sid

Tevez (li.) zieht ab und erzielt das 2:0 für Manchester United. Citys Dunne kommt zu spät. (Foto: imago)Tevez (li.) zieht ab und erzielt das 2:0 für Manchester United. Citys Dunne kommt zu spät. (Foto: imago) Manchester United bleibt das Maß der Dinge in der Premier League. Englands Fußball-Meister ist dem dritten Titel in Serie ein gutes Stück näher gekommen. Die "Red Devils" schlugen im Stadt-Derby Manchester City überlegen mit 2:0 (2:0) und eroberten zwei Spieltage vor Schluss die Tabellenführung von Rekordmeister FC Liverpool zurück.

Die Reds hatten bereits am Samstag West Ham United mit 3:0 besiegt. Der FC Chelsea bleibt nach dem 4:1-Auswärtssieg gegen Arsenal am Spitzenduo dran. Manchester führt die Tabelle nun mit drei Zählern an und braucht aus dem Nachholspiel bei Wigan Athletic am kommenden Mittwoch und dem Spitzenmatch gegen den FC Arsenal am Samstag nur noch vier Punkte, um die 18. Meisterschaft vorzeitig klarzumachen.

FC Chelsea Neuer Vertrag für Michael Ballack

Aktuell Tabelle und Ergebnisse der englischen Premier League
Premier League Die aktuelle Torjägerliste

United im Stadtduell klar überlegen

United ließ den Nachbarn City vor über 75.000 Zuschauern im Stadion Old Trafford kaum eine Chance. Cristiano Ronaldo verwandelte mit etwas Glück direkt einen Freistoß, den die City-Mauer leicht abfälschte (17. Minute). Carlos Tevez, der vor dem Spiel erklärt hatte, er habe bei United keine Zukunft, gelang mit einem fulminanten Schuss an den Innenpfosten das 2:0 (45.). Auch nach dem Wechsel war United überlegen, ließ aber Gelegenheiten für einen höheren Sieg aus.

Aktuell Star von Tottenham Hotspur festgenommen

Chelsea und Arsenal im Duell der CL-Verlierer

Mit Chelsea und Arsenal trafen zwei Spitzenteams aufeinander, die jüngst das Aus in der Königsklasse zu verkraften hatten. Der FC Chelsea zeigte sich aber gut erholt vom bitteren Halbfinal-Aus gegen den FC Barcelona und wahrte seine Minimal-Chance auf den Titel. Beim Tabellenvierten FC Arsenal, der unter der Woche ebenfalls im Halbfinale der europäischen Königsklasse an ManU gescheitert war, gewannen die Blues durch Tore von Alex (28.), Nicolas Anelka (39.) und Florent Malouda (86.) sowie einem Eigentor von Kolo Toure (49.) mit 4:1 (2:0).

Ausraster nach CL-Aus Ballack: "Ich hatte mich immer im Griff"
Aus gegen Barcelona Ballack spricht von Betrug

Ballack als Bankdrücker

DFB-Kapitän Michael Ballack musste seinem FC Chelsea 87 Minuten von der Bank aus zuschauen und kam nur zu einem Kurzeinsatz. Während Chelsea noch auf die direkte Champions-League-Qualifikation hoffen kann, wird Arsenal, für das Nicklas Bendtner traf (70.), im nächsten Jahr sicher in die Qualifikation zur europäischen Königsklasse müssen.

Mehr Nachrichten aus der Premier League

Englands 2. Liga Ergebnisse und Tabelle der Championship

England Die ewige Tabelle
England Die Rekordmeister im Überblick

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Handbremse vergessen 
Eigentlich wollte er nur das wegrollende Auto stoppen

Doch dann macht er einen fatalen Fehler und es kommt noch dicker. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal