Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Barca zum 33. Mal nicht besiegt - Atlético feiert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spanien - Primera División, 38. Spieltag  

Barca zum 33. Mal nicht besiegt - Atlético feiert

31.05.2009, 14:39 Uhr | dpa, sid

La Coruna Juan Rodriguez (li.) kommt vor Barcelonas Xavi Hernandez an den Ball. (Foto: Reuters)La Coruna Juan Rodriguez (li.) kommt vor Barcelonas Xavi Hernandez an den Ball. (Foto: Reuters) Champions-League-Sieger FC Barcelona gönnte sich zum Saisonschluss der Primera División ein Unentschieden. Das 1:1 bei Deportivo La Coruna war für den spanischen Doublegewinner das 33. ungeschlagene Ligaspiel der Saison. Der Vorsprung auf Rekordmeister Real Madrid, der noch in Osasuna gastiert, wird mindestens sechs Punkte betragen. Reals Stadtrivale Atlético feierte nach einem 3:0-Erfolg über die UD Almeria die Rückkehr in die Champions League.

Damit nicht genug: Atléticos uruguayischer Torjäger Diego Forlán erzielte am letzten Spieltag der Primera División seinen 32. Treffer und wurde damit Torschützenkönig in Spanien.

Real Madrid verliert Barcelona holt den Meistertitel
Spanischer Pokal FC Barcelona siegt zum 25. Mal
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Primera División

Villarreal diesmal nicht in der Champions League

Der FC Sevilla erreichte als Dritter die Qualifikation zur Champions League. Der FC Villarreal verpasste trotz eines 3:2-Erfolgs bei RCD Mallorca die Qualifikation für die europäische Eliteliga und muss sich mit der Teilnahme an der Europa League zufriedengeben. Für den neu geschaffenen Wettbewerb qualifizierte sich auch der FC Valencia mit einem 2:0-Sieg über den Pokalfinalisten Athletic Bilbao.

Primera División Die aktuelle Torjägerliste
Spanien Die Rekordmeister der Primera Division
Spanien Die ewige Tabelle

Nur zwei Tore schlechter als Real vor 19 Jahren

Der unterlag im Kampf um den Copa del Rey dem FC Barcelona. Die Katalanen haben eine Saison der Superlative hinter sich. Drei Tage nach dem 2:0 im Finale der Königsklasse in Rom gegen Manchester United erzielte Samuel Eto'o in der 89. Minute das Tor für Barca, das die Saison mit 87 Punkten und 105:35 Toren abschloss. Damit verpassten die Katalanen knapp - um zwei Treffer - die Bestmarke von 107 Saisontoren, den Real Madrid in der Saison 1989/90 aufgestellt hatte. "Depor" wiederum startet durch das 1:1 in der kommenden Saison nicht international.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal