Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Real Madrid will Spieler tauschen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Primera Division - Real Madrid  

Real Madrid will Spieler tauschen

13.06.2009, 11:40 Uhr | FUSSBALL.DE

Real Madrid ist in der Zwickmühle, denn die Königlichen drückt nach der Verpflichtung von Kaka und dem Mega-Angebot für Cristiano Ronaldo der finanzielle Schuh. Für zwei Spieler hätte der Klub dann rund 166 Millionen Euro ausgegeben.

Aber auf der Wunschliste von Präsident Florentino Perez stehen noch weitere Spieler. Unter anderem der spanische Mittelfeldspieler Xabi Alonso, der seit 2004 für den FC Liverpool spielt.

ManU Freigabe für Ronaldo
Unterhaltung Ronaldo vergnügt sich mit Paris Hilton

Real Madrid will Xabi Alonso


Weil die Reds derzeit mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen haben, bot Real rund 21 Millionen Euro für Alonso. Das berichtet die englische Boulevardzeitung "The Sun". Doch Liverpool-Trainer Rafael Benitez lehnte das Angebot ab, wohl wissend, dass für Alonso nicht nur ein eminent wichtiger Spieler für sein Team ist, sondern auch einen wesentlich höheren Marktwert besitzt. Weil Benitez' nun knapp 31 Millionen Euro für seinen Landsmann haben will, hat sich Real einen Plan ausgedacht, wie sie Alonso nach Madrid holen und gleichzeitig die Ausgaben so gering wie möglich halten können.


Real Madrid Perez wieder Präsident

Tauschgeschäft mit Plan B


Im Tausch für Xabi Alonso bieten die Madrilenen dem englischen Vizemeister den Niederländer Arjen Robben an. Der Stürmer kennt sich gut auf der Insel aus, hat bereits von 2004 bis 2007 beim FC Chelsea gespielt und mit den Blues 2005 und 2006 den englischen Meistertitel gewonnen. Allerdings dürfte Benitez bekannt sein, dass Robben sehr verletzungsanfällig ist, was ihn eventuell davon abhalten könnte, sich auf dieses Tauschgeschäft einzulassen. Doch auch für diesen Fall hat Perez einen Plan B: Er wäre bereit, die gebotenen 21 Millionen Euro zu zahlen und zusätzlich noch den argentinischen Abwehrspieler Gabriel Heinze obendrauf legen.

Real Madrid Wechsel von Kaká perfekt

Ein alter Wunschkandidat für die Abwehr


Dieses Angebot könnte für Rafa Benitez schon weitaus verlockender sein. Bereits 2007 hat sich Liverpool um Heinze bemüht, als dieser von Manchester United nach Madrid wechselte. Damals hat United-Coach Sir Alex Ferguson sich gegen einen Wechsel Heinzes zu Ligarivale Liverpool ausgesprochen, weswegen dieser nach Spanien ging. Jetzt hätte Benitez die Chance, den Linksverteidiger zurück nach England zu holen, denn auf der linken Seite suchen sie bei den Reds noch immer nach Verstärkung. Heinze könnte diese Aufgabe gut erfüllen.

Mehr Nachrichten aus der Premier League

Der dritte große Transfer innerhalb weniger Tage

Für den Angriff soll nach Informationen der Sporttageszeitung "Marca" der EM-Torschützenkönig David Villa vom FC Valencia kommen. Die Klubs sollen sich über eine Ablösesumme von rund 40 Millionen Euro bereits einig sein. Bei Villa sind laut "Marca" nur noch Details zu klären. Der 27-Jährige hatte Spanien zum Europameister-Titel geschossen und anschließend 28 Saisontore für Valencia erzielt. Der Verein ist aufgrund seiner prekären finanziellen Lage gezwungen, Stars zu verkaufen. Valencia hat sich beim Bau des neuen Mestalla-Stadions übernommen und derzeit 547 Millionen Euro Schulden.

Mehr Nachrichten aus der Primera Division

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal