Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Real Madrid: Einige Stars müssen gehen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spanien - Primera Division  

Ausverkauf bei Real: Die Stars müssen gehen

16.06.2009, 19:52 Uhr | t-online.de

Van der Vaart und van Nistelrooy können Real verlassen. (Foto: imago)Van der Vaart und van Nistelrooy können Real verlassen. (Foto: imago) Der Transfer-Wahnsinn bei Real Madrid geht weiter. Die Verantwortlichen planen nach der Verpflichtung der Superstars Cristiano Ronaldo (soll für 93 Millionen Euro von ManU kommen) und Kaka (wechselt für 65 Millionen Euro vom AC Mailand) weitere Coups. Real-Direktor Emilio Butragueno bestätigte bereits: "Ich kann versichern, wir sind noch lange nicht fertig."

Um weitere Weltklassekicker der Marke Ribéry oder Villa unter Vertrag nehmen zu können, muss durch Spielerverkäufe Geld in die Kassen der Königlichen fließen. Auf der Verkaufsliste stehen vor allem niederländische Profis.

Supertransfer Real nimmt Kredit auf

Manchester United Ronaldo darf gehen
Real Madrid Kaká wird ein Königlicher

Englischen Klubs angeboten

Nach Informationen der englischen Tageszeitung "The Guardian" soll Real Madrid verschiedenen Premier-League-Klubs einige Profis per Fax angeboten haben. Genannt werden die niederländischen Nationalspieler Arjen Robben, Ruud van Nistelrooy, Klaas-Jan Huntelaar, Wesley Sneijder, Royston Drenthe und Rafael van der Vaart. Außerdem können wohl auch Gabriel Heinze, Mahamadou Diarra und Javier Saviola der Verein verlassen.

Primera División Die Abschlusstabelle

Zurück in die Bundesliga?

Vor allem an den holländischen Nationalspielern dürfte in der Bundesliga Interesse bestehen. Die Namen Sneijder und Robben werden immer wieder im Zusammenhang mit einem Tauschgeschäft mit Franck Ribéry genannt. Und beim Hamburger SV wird eine Rückkehr von Rafael van der Vaart nicht mehr ausgeschlossen. Auch Huntelaar wurde vor seinem Wechsel nach Madrid beim HSV und bei Werder Bremen gehandelt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal