Startseite
  • Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

    Ventura tritt bei Bari die Nachfolge von Conte an

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Italien - Serie A  

    Ventura tritt bei Bari die Nachfolge von Conte an

    28.06.2009, 11:17 Uhr | sid

    Der AS Bari, Aufsteiger in die italienische Fußball-Eliteklasse Serie A, ist auf der Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden. Wie der Klub mitteilte, tritt Giampiero Ventura die Nachfolge des entlassenen Antonio Conte an. Der bisherige Coach des Zweitligisten Pisa erhält einen Einjahresvertrag.

    Conte war trotz des Aufstiegs entlassen worden, nachdem es zu Unstimmigkeiten zwischen ihm und der Vereinsführung bezüglich der Kaderplanung gekommen war.

    Transfermarkt Inter Mailand stellt Ibrahimovic zum Verkauf
    Italien Verbotene Werbung: AC Mailand muss zahlen
    Im Überblick Tabelle und Ergebnisse der Serie A
    Weitere Nachrichten aus der Serie A

    Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Spektakulärer Treffer 
    Erst Salto, dann Tor - eigentlich eins für die Ewigkeit

    Beim einem US-Highschool-Spiel gelingt dem Stürmer das einzigartige Kunststück. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    Sport von A bis Z

    Anzeige
    shopping-portal