Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Indonesien: Klubs müssen Stadion und Trainer vorweisen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Indonesien - BLI  

Klubs müssen endlich Stadion und Trainer vorweisen

03.07.2009, 15:01 Uhr | sid

In Indonesiens Hauptstadt Jakarta steht das Gelora Bung Karno Stadion, das 88.083 Menschen Platz bietet und Nationalstadion des Landes ist. (Foto: imago)In Indonesiens Hauptstadt Jakarta steht das Gelora Bung Karno Stadion, das 88.083 Menschen Platz bietet und Nationalstadion des Landes ist. (Foto: imago) Unglaubliche provinzielle Zustände herrschen in Indonesiens Spitzenfußball: Eigene Stadien sind auf der südostasiatischen Insel den Klubs ebenso wenig vorgeschrieben wie qualifizierte Trainer. Damit soll jetzt Schluss ein. Schließlich soll auf Sicht die Qualifikation Indonesiens für die WM-Endrunde 1938 - damals noch als Niederländische Antillen - nicht das letzte Wort auf der großen Fußballbühne gewesen sein. Dazu aber muss die Basis stimmen: die heimische Liga.

Endlich Ordnung schaffen

Eine Saison voller Chaos und Spott liegt hinter den Mitgliedern der indonesischen Super Liga BLI. Verschärfte Richtlinien sollen und müssen jetzt vor einer Spielerlaubnis stehen und im Resultat für professionellere Strukturen sorgen.

Stadion? Trainer? Zu oft Fehlanzeige

Nachdem zahlreiche Vereine in der abgelaufenen Spielzeit weder ein Heimstadion noch einen ausgebildeten Trainer vorzuweisen hatten, verlangt die BLI für die Saison 2009 von ihren Klubs sowohl eine eigene Arena und einen lizenzierten Coach als auch eine hauptamtliche Geschäftsführung und eine U-21-Mannschaft als Unterbau. Sollte schon eine Bedingung nicht erfüllt sein, will die BLI rigoros durchgreifen und die betroffenen Klubs nicht für die Meisterschaft zulassen.

Meister Persipura aus Jayapura

Alleine drei der 18 Vereine trugen ihre Heim-Begegnungen in Bandung aus, obwohl von dort nur zwei Klubs kamen: der Tabellendritte Persib Maung und der -Neunte Pelita Jaya. Mit 14 Punkten wurde Persipura aus Jayapura Meister vor Persiwa aus Wamena.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017