Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Olympische Spiele: UEFA denkt über Verzicht nach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympisches Fußballturnier  

Olympia: UEFA denkt an Verzicht

19.08.2009, 12:14 Uhr | sid

DFB-Präsident Theo Zwanziger (Foto: imago)DFB-Präsident Theo Zwanziger (Foto: imago) Nach den Wirrungen um die Olympia-Abstellungen von Profifußballern bei den letzten Olympischen Spielen in Peking denkt die Europäische Fußball-Union (UEFA) offenbar an einen generellen Teilnahme-Verzicht des Fußballs an den Olympischen Spielen 2012 in London. Dies bestätigte UEFA-Exekutiv-Mitglied Theo Zwanziger in der "Sport Bild".

"Es gibt Strömungen innerhalb der UEFA, dass auf eine Olympia-Teilnahme im Männer-Bereich ganz verzichtet werden soll. Mehr als das, was Sepp Blatter (FIFA-Präsident, d.Red.) angeboten hat, nämlich die Teilnahme einer U21 ohne drei ältere Spieler, wird kaum möglich sein. Wenn dem IOC dieser Vorschlag nicht gefällt und man alles oder nichts spielt, dann kann es zum Schluss auch nichts werden", sagte der DFB-Präsident.

Comeback Daum feiert in Türkei ersten Sieg
Todesfall Espanyol-Kapitän stirbt an Herzinfarkt

Bach: "Olympia ist kein Nachwuchswettbewerb"

Bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking hatte etliche europäische Klubs, darunter die Bundesligisten Werder Bremen, Schalke 04 und Hertha BSC Berlin, schlechte Erfahrungen mit der Olympia-Abstellung ihrer Spieler gemacht. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) wehrt sich gegen Blatters Pläne. "Die Olympischen Spiele sind kein Nachwuchswettbewerb", sagte IOC-Vizepräsident Thomas Bach: "So wird das auch von vielen FIFA-Mitgliedern, insbesondere in Afrika und Asien, gesehen. Das weiß auch die UEFA."

Foto-Show Sportler und ihre Doppelgänger
Haarige Sache Geföhnt und gefürchtet - die schlimmsten Kicker- Frisuren

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verkehrschaos in Vietnam 
Dieser Rollerfahrer muss irre sein

Dieser vietnamesische Rollerfahrer rast mit seinem Zweirad rücksichtslos durch die Straßen von Hanoi. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal