Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Peru: Schiedsrichter boykottieren Fußballklub

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fussball international  

Schiedsrichter boykottieren Fußballklub

24.08.2009, 20:40 Uhr | sid

Schiedsrichter boykottieren einen peruanischen Erstligisten. (Foto: imago)Schiedsrichter boykottieren einen peruanischen Erstligisten. (Foto: imago) Niemand will mehr pfeifen. Der peruanische Erstligist FBC Melgar kann derzeit keine Spiele austragen. Die Mannschaft aus dem Andenstaat fällt einem Boykott durch die Schiedsrichter zum Opfer.

Grund ist eine Attacke gegen den Unparteiischen Hector Pacheco, der das Heimspiel von Melgar gegen Cesar Vallejo (1:1) am vergangenen Donnerstag geleitet hatte.

Argentinien Freistoß-Spray für Schiedsrichter
England Profi von West Ham niedergestochen
Kolumbien Hooligans = Terroristen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017