Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Barcelona: Italiens Fiskus jagt Trainer Guardiola

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Barcelona  

Italiens Fiskus jagt Barca-Trainer Guardiola

23.09.2009, 15:56 Uhr | sid

Der Trainer des FC Barcelona, Josep Guardiola, wird vom italienischen Fiskus gejagt. (Foto: imago)Der Trainer des FC Barcelona, Josep Guardiola, wird vom italienischen Fiskus gejagt. (Foto: imago) Der italienische Fiskus setzt Trainer Josep Guardiola, Trainer des spanischen Fußballmeisters und Champions-League-Siegers FC Barcelona, unter Druck. Eine Million Euro verlangen die italienischen Steuerbehörden vom Spanier wegen Unregelmäßigkeiten bei der Zahlung der Einkommenssteuer für das Jahr 2002, als Guardiola beim damaligen italienischen Serie-A-Klub Brescia Calcio unter Vertrag stand.

Vertrag Messi würde utopische Ablöse kosten

FC Barcelona Interesse an Siebenjährigem
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der spanischen Liga


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017