Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Torwart Christensen verhindert Tore auf seine Art

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schweden - IFK Göteborg  

Torwart Christensen verhindert Tore auf seine Art

25.09.2009, 21:01 Uhr | FUSSBALL.DE

Hat sein Tor um ein paar Zentimeter kleiner gemacht: Kim Christensen von IFK Göteborg. (Foto: imago)Hat sein Tor um ein paar Zentimeter kleiner gemacht: Kim Christensen von IFK Göteborg. (Foto: imago) Dem dänischen Keeper des schwedischen Tabellenführers IFK Göteborg droht eine Suspendierung. Der 30-Jährige zeigte sich sehr findig und unerschrocken, als es darum ging, den Stürmern das Leben zu erschweren: Christensen verkleinerte schlichtweg sein Tor um einige Zentimeter. Das berichtete die englische Tageszeitung "Times" in ihrer Online-Ausgabe.

Der einfallsreiche Torsteher wurde bei seiner Missetat jedoch gefilmt: Er hob die Torpfosten aus ihren Löchern und versetzte sie beide ein Stückchen nach innen.

Schwedens Allsvenskan Ergebnisse und Tabelle

Landesliga kurios Abbruch nach 75 Minuten
Russland Flitzer verwandelt Elfmeter
Argentinien Dieb am Torjubel erkannt

Prominente Partie

Das Ganze geschah vor dem Topspiel des Tabellenführers bei Örebro SK, das live im schwedischen Fernsehen übertragen wurde. Für Örebro geht es - sechs Spieltage vor Saisonende - noch um eine Teilnahme am internationalen Geschäft.

Nicht das erste Mal

Erst gegen Ende der ersten Halbzeit bemerkte der Schiedsrichter Stefan Johansson, dass die Torpfosten innerhalb der Markierungen standen und rückte sie wieder zurecht. Weil er allerdings nicht wusste, dass Christensen dafür verantwortlich war, durfte der Torwart weiterspielen. Als der 30-Jährige später mit den Fernsehbildern konfrontiert wurde, die seine Schummelei deutlich zeigten, gab er sogar zu, dass er seinen Kasten nicht zum ersten Mal manipuliert hatte. "Den Tipp hat mir ein befreundeter Torwart mal vor Jahren gegeben, und seitdem habe ich es ab und zu gemacht", sagte Christensen der schwedischen Boulevardzeitung "Aftonbladet", und fügte hinzu, dass die Pfosten auf vielen Fußballplätzen in Schweden nicht im Boden verankert seien.

Eigentlich ein Elfmeter

Nach dem Spiel sagte der Schiedsrichter: "Wenn ich ihn dabei gesehen hätte, hätte ich ihn verwarnt. Allerdings weiß ich auch nicht genau, wie man sich in solch einer Situation verhalten soll." Dag Wikman, Mitglied der Disziplinarkommission des Schwedischen Fußballverbandes ist der Meinung, dass Schiedsrichter Johansson einen Elfmeter gegen Göteborg hätte geben müssen.

Doppeltes Pech Erst K.o. auf dem Spielfeld, dann Unfall
Brasilien 25 Zuschauer bei Zweitliga-Partie

"Sowas gab es noch nie"

Das Spiel endete torlos 0:0, aber Örebro hatte zahlreiche gute Chancen und könnte sich aus diesem Grund dazu entscheiden, bei der Disziplinarkommission gegen den Ausgang des Spiels Einspruch einzulegen. Auch im Hinblick darauf, dass sie für den absichtlich verrückten Torpfosten einen Strafstoß hätten bekommen müssen. Gegen Kim Christensen wurden bereits Ermittlungen eingeleitet, jedoch musste sich der Verband eingestehen, dass sie noch niemals zuvor einen solchen Fall behandeln mussten. "Sowas gab es noch nie, das ist einzigartig", sagte der Vorsitzende der Disziplinarkommission, Keneth Tallinger, "Aftonbladet".

Meisterschaft in Gefahr

IFK Göteborg, das bereits zwei

Mal den UEFA Cup gewonnen hat, führt die Tabelle der ersten schwedischen Liga mit 47 Zählern punktgleich vor AIK Solna an. Die Saison endet in Schweden am 1. November und jegliche Punktabzüge könnten Göteborg die Meisterschaft und die Champions-League-Qualifikation kosten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal