Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball Schweden: Henrik Larsson beendet seine Karriere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fussball International  

Henrik Larsson hört auf

20.10.2009, 14:25 Uhr | sid

Henrik Larsson hängt seine Schuhe an den Nagel. (Foto: imago)Henrik Larsson hängt seine Schuhe an den Nagel. (Foto: imago) Einer der größten schwedischen Fußballer aller Zeiten hängt seine Schuhe an den Nagel: Henrik Larsson wird nach dem Saisonfinale in der nationalen Meisterschaft seine Karriere beenden. "Ich bin mir jetzt hundertprozentig sicher. Ich bin 38, jetzt ist es genug. Dann werde ich nachdenken, was ich nach dem Fußball machen werde", teilte der 106-malige Nationalspieler mit. Larsson bestritt sein letztes Länderspiel für die Tre Kronors am 10. Oktober bei der 0:1-Niederlage in der WM-Qualifikation in Dänemark.

Am 1. November spielt der Stürmer mit dem aktuellen Tabellensechsten Helsingborgs IF am letzten Spieltag bei Elfsborg Boras. Chancen auf die Meisterschaft hat Helsingborg nicht mehr.

Brasilien Neun Tore in neun Minuten
Real Madrid Ronaldo fällt lange aus
WM 2010 - Relegation Hammer-Los für Dzeko und Bosnien

Dritter bei der WM 1994

Henrik Larsson hat in seiner Karriere bereits für Feyenoord Rotterdam, Celtic Glasgow, den FC Barcelona und Manchester United gespielt. Mit Barcelona gewann Larsson 2006 die Champions League, 1994 belegte er mit der Nationalmannschaft bei der WM in den USA Rang drei. 2001 sicherte sich Larsson den Goldenen Ball für den erfolgreichsten europäischen Torjäger.

Europas Fußballer des Jahres Keine Deutschen nominiert

Larsson spielte Hockey

Larsson hatte zwischenzeitlich ein neues Hobby gefunden. Das Hockeyspielen. Mit 37 Jahren gab er sein Debüt in der halbprofessionellen schwedischen Innebandy Superliga beim FC Helsingborg. Das Intermezzo dauerte allerdings nur über die Winterpause der Saison 2008/09 an. Danach kehrte der Stürmer wieder zu dem Sport zurück, den er am besten kann: Fußball.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal