Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Tansania: Vier Schiedsrichter lebenslang gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tansania  

Vier Schiedsrichter lebenslang gesperrt

21.10.2009, 20:26 Uhr | sid

Verwarnung: Ein Schiedsrichter zeigt die Gelbe Karte. (Foto: imago)Verwarnung: Ein Schiedsrichter zeigt die Gelbe Karte. (Foto: imago) Tansanias Fußball-Verband (FTF) hat vier Schiedsrichter wegen Bestechung lebenslänglich gesperrt. Ein Verbandssprecher erklärte, dass die Schiedsrichter vor dem Spiel zwischen Mtibwa Sugar und Majimaji (0:1) Bestechungsgelder von umgerechnet 100 Euro entgegengenommen hätten.

Zudem wurden sie durch den Verein Majimaji bewirtet, untergebracht und mit Bustickets versorgt. Der Klub muss umgerechnet 5045 Euro Strafe zahlen.

Brasilien Neun Tore in neun Minuten
Dänemark Beinamputation nach Blitzschlag

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017