Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Atletico Madrid verpflichtet Quique Sanchez Flores

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Primera Division - Atletico Madrid  

Flores heuert bei Atletico an

24.10.2009, 12:28 Uhr | sid

Quique Sanchez Flores ist neuer Atletico-Trainer (Foto: imago)Quique Sanchez Flores ist neuer Atletico-Trainer (Foto: imago) Atletico Madrid ist auf der Suche nach einem neuen Trainer bereits fündig geworden. Der frühere spanische Nationalspieler Quique Sanchez Flores wurde zum Nachfolger des wenige Stunden zuvor entlassenen Abel Resino ernannt. Das bestätigte der Klub auf seiner Internetseite.

Flores, der früher für den Lokalrivalen Real sowie den FC Valencia gespielt hatte, soll am Montag offiziell präsentiert werden. im Heimspiel heute gegen Real Mallorca betreut noch Resinos Assistent Santi Denia das Team.

Atletico Madrid Resino gefeuert
Primera Division Real verkürzt Abstand auf Barcelona

Aktuell Tabelle und Ergebnisse der spanischen Liga

Laudrup hat abgesagt

Resinos Entlassung kam zwei Tage nach der 0:4-Niederlage in der Champions League beim FC Chelsea. Der Klub reagierte damit auf die sportliche Talfahrt, zumal Atletico auch in der Primera Division mit nur einem Sieg aus sieben Spielen nur auf Rang 15 steht. In der Champions League belegen die Madrilenen in der Gruppe D den letzten Platz. Vor der Verpflichtung von Sanchez Flores soll Berichten spanischer Medien zufolge der frühere dänische Nationalspieler Michael Laudrup dem Klub eine Absage erteilt haben.

Video Cristiano Ronaldo singt im Tonstudio "Amore mio"
Video Exklusiv: Der neue Nike-Spot mit Fabregas
Spanien Die Meister der Primera Division

Sportlich einen Namen gemacht

Sanchez Flores hat sich in den letzten Jahren auch als Trainer einen Namen gemacht. 2004/2005 führte er Aufsteiger FC Getafe auf den 13. Platz, mit dem FC Valencia belegte er in den folgenden Jahren einen dritten und vierten Platz. In der vorigen Saison betreute er in Portugal Benfica Lissabon, trat aber nach Platz drei am Saisonende zurück.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal