Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball Dänemark: Schwulenfeindlicher Keeper entlassen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fussball - Dänemark  

02.11.2009, 20:15 Uhr | dpa

Seine schwulenfeindliche Einstellung kostete ihn den Job: Arek Onyszko. (Foto: imago)Seine schwulenfeindliche Einstellung kostete ihn den Job: Arek Onyszko. (Foto: imago) Schwulenfeindliche Sprüche in einem Buch haben den polnischen Profi-Torhüter Arek Onyszko (35) seinen Job in Dänemark gekostet. Wie der Erstliga-Klub FC Midtjylland in Herning mitteilte, wurde Onyszko fristlos gekündigt. Er hatte in dem über sein Leben erschienenen Buch "Fucking Polak" geschrieben: "Ich hasse Schwule, das tu ich wirklich." Onyszko nannte Homosexuelle auch "zum Kotzen".

Das sei mit den Grundwerten des Vereins unvereinbar, hieß es in der Mitteilung von Midtjylland.


Portugal Schüsse auf Fans

Lust auf mehr Sport-Kuriositäten? Werde Sportkolleg-Fan bei facebook!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video


Shopping
Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal