Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Carlos Tevez will offenbar seine Karriere beenden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Premier League - Manchester City  

Carlos Tevez hat das Fußballspielen satt

14.11.2009, 13:23 Uhr | t-online.de

Verlässt er vorzeitig die große Bühne des Profifußballs? Manchester Citys Carlos Tevez (Foto: imago)Verlässt er vorzeitig die große Bühne des Profifußballs? Manchester Citys Carlos Tevez (Foto: imago) Manchester Citys Carlos Tevez plant offenbar, seine Fußballschuhe an den Nagel zu hängen. "Ich habe mit Man City zwar einen Vertrag bis 2014, aber ich denke darüber nach, mich zurückzuziehen, falls Argentinien 2010 Weltmeister wird", sagte der erst 25-jährige Tevez gegenüber "The Sun".

"Ich habe Fußball satt, wirklich satt. Ich möchte die Zeit mit meiner Familie genießen und etwas Ruhe in meinem Leben haben. Ich habe bereits viel gewonnen. Ich bin erschöpft", ergänzte der argentinische Nationalspieler. Hinzu kommt die Erschwernis, dass der seit vier Jahren in England lebende Angreifer nicht ein Wort Englisch spricht.

Premier League Man City patzt gegen den FC Burnsley
Special

Tevez: "Meine Zeit ist vorbei"

Als Auslöser für seine Rückzugsgedanken führte Tevez unter anderem die nervenzehrende WM-Qualifikation mit Argentinien an. Erst im letzten Spiel konnte sich das Team von Trainer Diego Maradona mit einem 1:0-Erfolg in Uruguay direkt für die WM 2010 in Südafrika qualifizieren. "Diego hat recht, meine Zeit ist vorbei. Ich habe viele Spiele gespielt und konnte dem Team nicht weiterhelfen. Das ist mir klar, ich weiß das", sagte Tevez selbstkritisch.

Video Matthäus sagt per SMS ab
Argentinien Matthäus will Model-Klausel für Frau Liliana
Argentinien Matthäus hat Angebot aus Buenos Aires

WM 2010 bleibt das große Ziel

Aufgeben kommt für den 29 Millionen Euro teuren Einkauf der Citizens in Hinsicht auf die WM in Südafrika allerdings nicht in Frage: "Ich werde weiter hart arbeiten und die anderen Angreifer unter Druck setzen. Ich werde das Ziel, bei der WM 2010 zu spielen, nicht aus den Augen verlieren. Ich will im Kader bleiben." Auch in England fühlt sich Tevez wohl: "Ich bin glücklich in England. Nach dem Training spiele ich Golf. Das hilft mir, mich zu entspannen. Und ich verbringe so viel Zeit wie möglich mit meiner Frau und meiner Tochter." Bleibt abzuwarten, wie satt Tevez das Fußballgeschäft wirklich hat.

Videoload: "The Art of Football" mit John Cleese

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal