Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Real Madrid übernimmt in Primera Division die Tabellenführung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spanien - Primera Division  

Real Madrid übernimmt die Tabellenführung

21.11.2009, 22:35 Uhr | sid

Gonzalo Higuain erzielte für Real Madrid das Tor des Tages (Foto: imago)Gonzalo Higuain erzielte für Real Madrid das Tor des Tages (Foto: imago) Der spanische Rekordmeister Real Madrid hat seinen Erzrivalen FC Barcelona von der Tabellenspitze der Primera División verdängt. Der neunmalige Gewinner des Landesmeisterpokals verbuchte einen 1:0 (0:0)-Arbeitssieg gegen Racing Santander und zog mit 28 Punkten am Champions-League-Sieger Barcelona (27) vorbei. Gonzalo Higuain (22.) bescherte Real den dritten Ligasieg in Serie. Der deutsche Vize-Europameister Christoph Metzelder saß bei den Königlichen nur auf der Bank.

Das Debüt von Santanders Trainer Miguel Angel Portugal hätte beinahe mit einem Achtungserfolg geendet, doch der Schiedsrichter verweigerte einem regulären Tor des eingewechselten Sergio Canales (77.) die Anerkennung.

Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Primera Division
Aktuell Torjäger der spanischen Liga

Barca verliert Tabellenplatz eins

Die seit zwölf Ligaspielen ungeschlagenen Katalanen büßten die Spitzenposition ein, weil sie bei Athletic Bilbao nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus kamen. Der brasilianische Nationalspieler Dani Alves (54.) brachte Barcelona, das zuletzt am 23. Mai ein Ligaspiel verloren hat (0:1 gegen CA Osasuna), in Führung. Neun Minuten später musste der 19-malige Meister den Ausgleich durch den kurz zuvor eingewechselten Gaizka Toquero hinnehmen.

Video Cristiano Ronaldo singt im Tonstudio "Amore mio"

Real Madrid Blamage im Pokal
Streit um den Star Portugal versus Real wegen Ronaldo

Sevilla besiegt Teneriffa

Der FC Sevilla (25) festigte den dritten Tabellenplatz mit einem 2:1 (1:0) bei CD Teneriffa. Der ehemalige Weltpokalsieger Atletico Madrid unterlag durch einen Gegentreffer in der 90. Minute 1:2 (1:1) bei Deportivo La Coruna und liegt damit weiter auf einem Abstiegsplatz.

Spanien Die Meister der Primera Division

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017