Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Primera Division: Bernd Schuster angeblich Besitzer von Deportivo Xerez

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bernd Schuster übernimmt angeblich Xerez

04.12.2009, 22:26 Uhr | dpa, sid

Bernd Schuster noch als Trainer Real Madrids. (Foto: imago)Bernd Schuster noch als Trainer Real Madrids. (Foto: imago) Radio Marca meldete in Spanien, der frühere deutsche Nationalspieler Bernd Schuster kehre zu seinen Wurzeln zurück, was seine Trainer-Engagements auf der iberischen Halbinsel betrifft: nach Xerez. Doch keineswegs als Trainer, sondern als Besitzer.

Bernd Schuster habe dem jetzigen Besitzer Joaquín Morales ein Angebot vorgelegt und warte nun auf eine Antwort. Er sei davon überzeugt, den derzeitigen Tabellenletzten der Primera División voranbringen zu können. Es wäre nach seinen Worten auch eine Möglichkeit, den Xerez-Fans die Zuneigung zurückzugeben, die ihm in seiner Zeit bei dem Verein zuteilgeworden sei. Hauptaktionär Morales verlangt angeblich drei Millionen Euro für den südspanischen Club.

Vereinsboss gibt Bedrohung durch Fans nach

Xerez-Präsident Carlos de Osma war erst am 4. Dezember zurückgetreten, nachdem er und seine Familie von fanatischen Fans bedroht worden waren.

Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Primera Division
Aktuell Torjäger der spanischen Liga

Xerez erstmals ganz oben mit dabei

Der Klub aus der Stadt Jerez de la Frontera spielt in diesem Jahr erstmals in seiner Geschichte in der Primera Division, gewann aber von seinen bislang 13 Spielen nur eins. Schuster war zuletzt bis Dezember 2008 als Trainer des spanischen Rekordmeisters Real Madrid tätig, für den er in den 80er Jahren ebenso aktiv war wie für den FC Barcelona und Atletico Madrid.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal