Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Primera Division: Real bleibt an Barcelona dran

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Real bleibt an Barcelona dran

05.12.2009, 22:29 Uhr | dpa

Cristiano Ronaldo traf gegen Almeria und flog dann mit Gelb-Rot vom Feld. (Foto: imago) Cristiano Ronaldo traf gegen Almeria und flog dann mit Gelb-Rot vom Feld. (Foto: imago) Real Madrid hat sich in einer turbulenten Schlussphase inklusive Platzverweis für Cristiano Ronaldo einen Sieg gegen UD Almeria erkämpft und Kontakt zu Tabellenführer FC Barcelona gehalten. Die Königlichen gewannen im heimischen Bernabeu-Stadion mit 4:2 (1:0).

In der spanischen Primera Division verteidigten sie damit am 13. Spieltag mit nunmehr 31 Punkten den zweiten Platz hinter Primus und Erzrivale Barcelona.

Ausgleich durch Higuain

Die Königlichen gingen durch Sergio Ramos (31.) standesgemäß in Führung. Nach dem Seitenwechsel wendeten die Gäste dann aber binnen weniger Minuten das Blatt. Zuerst glich Fernando Soriano (57.) aus, dann erzielte der Nigerianer Kalo Uche (61.) sogar das 2:1 für Almeria. Die Madrilenen von Coach Manuel Pellegrini rappelten sich aber wieder auf und egalisierten durch Gonzalo Higuain (72.).

Primera Divison Barca gewinnt das Clásico
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Primera Division
Aktuell Torjäger der spanischen Liga

Gelb-Rot für Ronaldo

In der Schlussphase wurde es dann richtig turbulent. Superstar Ronaldo verschoss einen Elfmeter (81.), dann brachte der Franzose Karim Benzema (82.) - nach einer guten Stunden für den ehemaligen HSV-Profi Rafael van der Vaart eingewechselt - die Hausherren aber in Führung. Ronaldo gelang schließlich doch noch ein Tor (83.), allerdings musste er die Partie nach einer Gelb-Roten Karte (88.) auch vorzeitig verlassen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal