Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Michael Ballack fliegt aus der Chelsea-Startelf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ballack fliegt aus Chelseas Startelf

15.12.2009, 09:08 Uhr | t-online.de, sid, dpa

Michael Ballack wird von seinem Trainer Luca Ancelotti aus der Startelf des FC Chelsea geworfen. (Foto: imago)Michael Ballack wird von seinem Trainer Luca Ancelotti aus der Startelf des FC Chelsea geworfen. (Foto: imago) Vor dem wichtigen Spiel in der Premier League gegen den FC Portsmouth hat der Trainer des FC Chelsea zwei seiner Stars rasiert. Michael Ballack und Ricardo Carvalho flogen nach durchwachsenen Leistungen in den letzten Pflichtspielen aus der Startelf des englischen Erstligisten. Von Krisenstimmung beim Ballack-Klub wollte Carlo Ancelotti allerdings nichts wissen, Chelsea führt nach 16 Spieltagen die Tabelle mit drei Punkten Vorsprung auf Manchester United an. Doch nach drei Pflichtspielen ohne Sieg zieht der Coach offenbar die Zügel an. Auslöser war das enttäuschende 3:3 gegen den FC Everton.

Eine Woche nach dem 1:2 in der Premier League gegen Manchester City und vier Tage nach dem 2:2 in der Champions League gegen APOEL Nikosia reichte es für die Blues wieder nicht zu einem Dreier.

Ligacup Chelsea scheitert im Elfmeterschießen

Premier League ManUnited und Chelsea patzen
Aktuell Ergebnisse und Tabelle der Premier League

Ballack vergibt Chance zum Siegtreffer

Nach bislang optimaler Ausbeute im heimischen Stadion an der Stamford Bridge hatte Chelsea gegen Everton bei Standardsituationen eklatante Abwehrmängel offenbart. Die Toffees gingen nach einem kuriosen Eigentor durch den unsicher wirkenden Chelsea-Keeper Petr Cech in Führung. Didier Drogba und Nicolas Anelka sorgten zweimal für die Führung, doch Everton glich durch Ayegbeni Yakubu und Louis Saha jeweils aus. Ballack scheiterte mit einem Freistoß an Everton-Torwart Tim Howard und vergab kurz vor Schluss noch eine gute Chance zum Siegtreffer.

Transfermarkt ManUnited jagt Manuel Neuer
FC Arsenal Van Persie schwer verletzt

Auch im Ligacup versagt

Schon im Ligacup hatte der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft keine gute Figur gemacht. Ballack vergab seinen Elfmeter und trug so zur Niederlage der Blues im Viertelfinale des Carling Cups bei den Blackburn Rovers bei. Mit 3:4 unterlag Chelsea im Elfmeterschießen, nach Verlängerung hatte es 3:3 (2:2, 0:1) gestanden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal