Klub-WM  

Messi setzt Barcelona die Krone auf

19.12.2009, 20:54 Uhr | sid

Sorgte mit seinem Treffer für die Entscheidung: Lionel Messi. (Foto: imago)Sorgte mit seinem Treffer für die Entscheidung: Lionel Messi. (Foto: imago) Lionel Messi hat die Trophäensammlung des Champions-League-Siegers FC Barcelona vervollständigt. Mit seinem Siegtreffer in der Verlängerung beim 2:1 (1:1, 0:1) im Finale gegen Estudiantes de La Plata sicherte Europas Fußballer des Jahres seinem Verein den ersten Weltpokalsieg. Für Barca war es der sechste Titel des Jahres und der einzige noch fehlende der Vereinsgeschichte.

Nach dem 0:1 von Mauro Boselli (37.) hatte Pedro den hohen Favoriten eine Minute vor Schluss in die Verlängerung gerettet, in der Messi mit der Brust das entscheidende Tor gegen seine argentinischen Landsleute erzielte (110.). Im Halbfinale hatten die Katalanen den mexikanischen Vertreter CF Atlante 3:1 bezwungen.

t-online.de Shop Tolle LCD- und Plasma-Fernseher
t-online.de Shop CD-Radio im Fußball-Design

Barca erspielt sich zahlreiche Torchancen

Vor 43.500 Zuschauern in Abu Dhabi war der zehnmalige Europapokalsieger über die gesamte Spielzeit überlegen, ließ jedoch mehrere hochkarätige Chancen ungenutzt. Nach dem Kopfballtreffer von Boselli rannte Barca weiter an, scheiterte aber an eigenen Unzulänglichkeiten. Die beste Möglichkeit zum Ausgleich vergab Pedro, der nach einer Flanke freistehend vor dem Tor den Ball nicht traf (60.). Eine Minute vor Schluss machte er es jedoch besser, als er nach einer weiten Flanke Estudiantes-Torhüter Albil mit einem Kopfball überwand.

Messi erzielt den entscheidenden Treffer

Auch in der Verlängerung änderte sich das Bild nicht. Die Argentinier verteidigten verbissen, Barcelona spielte weiter auf Sieg. Superstar Messi war es vorbehalten, nach einer wunderschönen Flanke das 2:1 zu erzielen. Den dritten Platz bei der Klub-WM sicherte sich der südkoreanische Vertreter Pohang Steelers, der im Halbfinale gegen Estudiantes trotz dreifacher Unterzahl nur 1:2 verloren hatte. Gegen CF Atlante siegten die Südkoreaner 4:3 (1:1) nach Elfmeterschießen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die Taille im Mittelpunkt: der Blickfänger im Frühling
zu ESPRIT
Anzeige
Naomi Campbells Kollektion bei TOM TAILOR
entdecken Sie jetzt die exklusive Mode
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018