Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Inter Mailand: Cristian Chivu erleidet Schädelbruch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Inter Mailand  

Inters Chivu erleidet Schädelbruch

06.01.2010, 22:05 Uhr | sid

Fehlt Inter Mailand in den nächsten Wochen: Cristian Chivu. (Foto: dpa)Fehlt Inter Mailand in den nächsten Wochen: Cristian Chivu. (Foto: dpa) Verteidiger Cristian Chivu vom italienischen Meister Inter Mailand hat sich einen Schädelbruch zugezogen. Das gab der Klub nach dem 1:0 im Meisterschaftsspiel der Serie A bei Chievo Verona bekannt. Nach Angaben von Trainer José Mourinho besteht bei dem Kapitän der rumänischen Nationalmannschaft, der bei einem Kopfballduell mit einem Gegenspieler zusammengeprallt war, aber keine Lebensgefahr.

Chivu, der noch während der Begegnung ins Krankenhaus gebracht werden musste, wird aber eine längere Zeit ausfallen, wie Mourinho berichtete. Da in Davide Santon ein weiterer Abwehrspieler längerfristig fehlt, will der Inter-Coach bis Ende des Monats noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden.

AS Rom Luca Tonis Debüt missglückt
Italien Hooligans nach Krawallen verurteilt
Serie A Juventus Turin droht Rekordstrafe

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal