Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

AS Rom: Italienische Zeitung verspottet van Gaal wegen Luca Toni

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Italien - AS Rom  

Italienische Zeitung verspottet van Gaal

18.01.2010, 14:24 Uhr | dpa

Besiegte den FC Genua praktisch im Alleingang: Luca Toni. (Foto: dpa)Besiegte den FC Genua praktisch im Alleingang: Luca Toni. (Foto: dpa) Im dritten Einsatz für den AS Rom war der Knoten bei Luca Toni endlich geplatzt. Ein Doppelpack - und schon lag Fußball-Italien dem Weltmeister wieder zu Füßen. Doch während der Mittelstürmer sich jegliches Nachtreten gegen den FC Bayern München verkniff, holte die "La Gazzetta dello Sport" zum verbalen Keulenschlag gegen den Coach des deutschen Rekordmeisters raus.

"Lieber Van Gaal - Jetzt kannst du Dir in den Hintern beißen", lästerte das Blatt, bedankte sich aber auch bei dem Niederländer: "Ohne Dich wäre Luca nicht nach Italien zurückgekehrt."

AS Rom Luca Tonis Doppelpack sichert den Sieg
Aktuell Ergebnisse und Tabelle der Serie A

t-online.de Shop Wii Sports & Fitness
t-online.de Shop Tolle LCD- und Plasma-Fernseher


Toni: "Es war fantastisch"

Nach seinen zwei Toren beim 3:0-Sieg gegen den FC Genua war Toni in seinem Jubel kaum zu halten. "Es war einfach fantastisch", freute sich der in München ausgemusterte Weltmeister. Der von dem Niederländer zum Drittligaspieler degradierte Toni konnte sich endlich wieder wie ein Stürmerstar fühlen. "Ich wusste, dass Rom der richtige Platz für mich ist", sagte der zunächst bis zum Saisonende von den Bayern ausgeliehene Star.

Inter Mailand Milito rettet Mourinho-Team einen Punkt
Italien - Serie A Hooligans kommen Klubs teuer zu stehen
Italien - Serie A Mourinho muss vor Gericht

Anspruch aufs WM-Ticket untermauert

Mit seinem ersten Doppelpack seit einem Jahr durchbrach Toni die Schallmauer von 200 Toren und kam auch seiner ersehnten Rückkehr in die italienische Nationalmannschaft ein großes Stück näher. "Je besser ich spiele, umso größer sind meine Chancen. Lippi weiß, was ich kann", erklärte er in Richtung des italienischen Nationaltrainers. Auch die Zeitung "Tuttosport" glaubt an den Stürmer. "Toni-Gol ist wieder da," jubelte das Blatt.

Serie A Albaner will Bologna übernehmen
AS Rom Luca Toni soll länger bleiben


Tor gegenüber einem Mitspieler angekündigt


Dabei hatte der mit neuem Selbstvertrauen spielende Toni seinen Durchbruch selbst angekündigt. "Kurz vor dem Spiel habe ich Daniele De Rossi gesagt, dass ich heute meinen Torjubel mit der Hand am Ohr vor der Fankurve zeigen will", verriet der 32-Jährige. In der 45. Spielminute war es dann tatsächlich so weit, als er eine scharfe Hereingabe von Mirko Vucinic ins Tor bugsierte. Nur 15 Minuten später verwandelte er einen Freistoß des Montenegriners per Kopfball. "Genau so ein Spieler hatte uns gefehlt - kopfballstark und immer im Strafraum präsent", lobte Trainer Claudio Ranieri.

Jetzt die alte Dame abhängen

Auch Klub-Chefin Rosella Sensi war begeistert. "Ich kann es gar nicht erwarten, Toni mit Totti zusammen spielen zu sehen", sagte die Vereinspräsidentin. Gegen Genua fiel Kapitän Francesco Totti noch verletzt aus, im Spitzenspiel am kommenden Samstag bei Juventus Turin hoffen die Tifosi Toni gemeinsam mit seinem Freund stürmen zu sehen. Gegen den kriselnden Rekordmeister wünscht sich der Stürmer den nächsten Coup. Da Juve (33 Punkte) bei Chievo Verona zum Rückrundenstart 0:1 verlor, zogen die Römer (35) vorbei auf Platz drei. Mit einem Auswärtserfolg in Turin könnte Roma Juventus abhängen und zu Spitzenreiter Inter Mailand (46) und Verfolger AC Mailand (40) aufschließen, die am Sonntagabend im Derby aufeinandertreffen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal