Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Ballack trifft bei Chelseas Sieg über Cardiff City

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

England - FA-Cup  

Ballack trifft bei Chelseas Sieg im FA Cup

13.02.2010, 17:17 Uhr | sid, dpa

Torschützen unter sich: Didier Drogba (li.) und Salomon Kalou. (Foto: Reuters)Torschützen unter sich: Didier Drogba (li.) und Salomon Kalou. (Foto: Reuters) Mit einem starken Michael Ballack ist Titelverteidiger FC Chelsea in das Viertelfinale des englischen Pokals eingezogen. Der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft traf beim überzeugenden 4:1-Sieg gegen den Zweitligisten Cardiff City in der 51. Minute zum zwischenzeitlichen 2:1.

Damit zog Chelsea zum fünften Mal in Serie im FA Cup in die Runde der besten Acht ein.

England FC Portsmouth droht Zwangsliquidation
Premier League Manu im Glück: Drei Eigentore von Portsmouth
t-online.de Shop Tolle LCD- und Plasma-Fernseher

Drogba trifft nach 113 Sekunden

Ohne Kapitän und Abwehrchef John Terry, dessen angebliche Versöhnung mit seiner Frau Toni beim Sonderurlaub in Dubai die Titelblätter aller britischen Boulevardzeitungen dominierte, schien Chelsea im Stadion an der Stamford Bridge zunächst auf einen leichten Sieg zuzusteuern. Torjäger Didier Drogba traf bereits nach 113 Sekunden. Doch Michael Chopra (34.) gelang der Ausgleich für Cardiff, das aus dem Duell kurzzeitig einen echten Pokalfight machte. Ballack (51.), Daniel Sturridge (69.) und Salomon Kalou (86.) ließen Cardiff im zweiten Durchgang dann aber keine Chance.

Aktuell Ergebnisse und Tabelle der Premier League
England Die Rekordmeister im Überblick

Southampton unterliegt Portsmouth

Portsmouth, finanziell angeschlagener Tabellenletzter in der Premier League, behielt derweil im lange hart umkämpften Derby-Klassiker die Oberhand. In einer dramatischen Endphase erzielte Quincy Owusu-Abeyie die Führung (66.), aber Richard Lambert (70.) glich umgehend für Southampton wieder aus. Aruna Dindane (75.), Nadir Belhadj (82.) und Jamie O'Hara (85.) schossen Pompey dann in die nächste Runde.

England Die ewige Tabelle

Citizens spielen nur remis

Robert Huth darf mit Stoke City noch auf das Viertelfinale hoffen. Stoke kam zu einem 1:1 (0:1) bei Manchester City. Ricardo Fuller (57.) glich für Stoke aus, nachdem Shawn Wright-Phillips Manchester früh in Führung gebracht hatte. Damit kommt es zu einem Wiederholungsspiel in Stoke. Huth spielte durch.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal