Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Manchester United übernimmt die Spitze der Premier League

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

United gewinnt knapp gegen Wolverhampton

07.03.2010, 23:20 Uhr | dpa, dpa

Manchester United übernimmt die Spitze der Premier League. Premier League: United übernimmt vorerst die Spitze.

Torschütze Scholes (re.) jubelt mit Carrick (Mi.) und Nani (Foto: imago)

Manchester United hat vorerst die Tabellenführung in der englischen Fußball-Premier League übernommen. Der Titelverteidiger gewann am Samstag bei den Wolverhampton Wanderers mit 1:0 (0:0) und löste mit 63 Punkten den FC Chelsea (61) an der Spitze ab. Die Londoner sind an diesem Wochenende im Pokal beschäftigt. Paul Scholes erzielte in der 73. Minute das Siegtor für United.

FC Arsenal bezwingt den FC Burnley

Auch der FC Arsenal (61) ließ sich am 29. Spieltag nicht vom Erfolgskurs abbringen und feierte einen 3:1(1:0)-Sieg über den FC Burnley. Cesc Fabregas brachte die "Gunners" in der 34. Minute in Führung. Nach dem Ausgleich durch David Nugent schoss Theo Walcott (60.) seine Mannschaft erneut in Front. Andrej Arschawin setzte eine Minute vor dem Ende den Schlusspunkt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schockmoment übe den Wolken 
Spektakuläre Aufnahmen: Blitz schlägt in Flugzeug ein

Passiert ist zum Glück nichts ernsthaftes. Solche Fälle sind äußerst selten. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal