Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Michael Ballack verlängert mit Chelsea trotz Gehaltseinbuße

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Trotz Gehaltseinbuße: Ballack verlängert mit Chelsea

10.03.2010, 20:55 Uhr | t-online.de, t-online.de

Michael Ballack verlängert mit Chelsea trotz Gehaltseinbuße. Michael Ballack hängt noch ein Jahr dran beim FC Chelsea. (Foto: imago)

Michael Ballack hängt noch ein Jahr dran beim FC Chelsea. (Foto: imago)

Neuer Vertrag, halbes Gehalt: Michael Ballacks Vertragsverlängerung mit dem FC Chelsea steht kurz bevor, das berichtet "Bild". Der deutsche Nationalmannschaftskapitän bleibt bis mindestens 2011 bei den Blues, mit einer Option auf ein weiteres Jahr. Doch das Ganze bei einem deutlich geringeren Gehalt. Als Ballack 2006 vom FC Bayern zu den Londonern wechselte, stieg er zum bestbezahlten Profi in Chelseas Reihen auf. Der Deutsche schlug seinerzeit ein Angebot der Bayern über 36 Millionen Euro (Handgeld und Gehalt für vier Jahre) aus, da Mäzen Roman Abramowitsch noch mehr drauflegte. Bei dieser Verlängerung fällt das Handgeld weg, was ein Minus in Millionenhöhe ausmachen wird.

FA Cup Chelsea im Pokal-Halbfinale

Erst CL-Viertelfinale, dann Verlängerung

Wann der Kontrakt unterzeichnet wird, hängt von Abramowitsch ab. Da der Klub-Boss erst das Achtelfinal-Rückspiel gegen Inter Mailand abwarten will, findet das Ganze nicht vor nächsten Dienstag statt, berichtet "Bild".

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal