Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Manchester United übernimmt die Spitze in der Premier League

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Manchester United übernimmt die Spitze

14.03.2010, 16:32 Uhr | sid, sid

Manchester United übernimmt die Spitze in der Premier League . Wayne Rooney (li.) feiert mit seinem Teamkollegen Dimitar Berbatov seinen zweiten Treffer. (Foto: RTRPIX)

Wayne Rooney (li.) feiert mit seinem Teamkollegen Dimitar Berbatov seinen zweiten Treffer. (Foto: RTRPIX)

Wayne Rooney ist weiter nicht zu stoppen: Vier Tage nach seiner Gala-Vorstellung beim 4:0-Erfolg in der Champions League gegen den AC Mailand hat der englische Stürmerstar Manchester zurück an die Tabellenspitze der Premier League geschossen - United besiegte Fulham klar mit 3:0.

Der Rekordmeister und Titelverteidiger übernahm mit 66 Punkten wieder die Tabellenführung vor FA-Cup-Sieger FC Chelsea (64) mit Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack. Auf Platz drei liegt der FC Arsenal mit ebenfalls 64 Zählern.

Schlusspunkt durch Berbatov

Nach torloser erster Halbzeit erzielte Rooney, der gegen Mailand zwei Tore erzielt hatte, seine Saisontreffer 24 und 25 (46. und 84.). Den Schlusspunkt setzte der Ex-Leverkusener Dimitar Berbatov (89.). Für Fulham war es die erste Pleite nach zuletzt fünf Spielen ohne Niederlage.

Torres schießt Liverpool zum Sieg

Der FC Liverpool hat mit einem 4:1 (3:0)-Sieg über Schlusslicht FC Portsmouth den 30. Spieltag der englischen Premiere League abgeschlossen. An allen Toren für die "Reds" war Fernando Torres beteiligt. Der 25-Jährige schoss Liverpool in der 26. Minute zur 1:0-Führung, bereitete das 2:0 von Ryan Babel (28.) und das 3:0 von Alberto Aquilani (32.) vor und machte mit seinem 15. Saisontor das 4:1 perfekt.

Über Lille in die Runde der letzten Acht

Mit dem Sieg über Portsmouth hat sich Liverpool vorbei an Manchester City auf den fünften Platz geschoben und kann somit wieder auf den Champions-League-Einzug hoffen. Nun müssen die "Reds" an der heimischen Anfield Road die Hinspielniederlage gegen Lille wettmachen, um doch noch den Einzug in die Runde der letzten Acht der Europa League zu schaffen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal