Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fan-Tod schockiert Frankreich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fan-Tod schockiert Frankreich

18.03.2010, 15:48 Uhr | dpa, dpa

. Polizei begleitet PSG-Fans zum Spiel. (Bild: imago)

Polizei begleitet PSG-Fans zum Spiel. (Bild: imago) (Quelle: imago)

Ein verprügelter Fußball-Fan ist in Frankreich nach zweieinhalb Wochen im Koma gestorben. Wie Medien unter Berufung auf die Polizei berichteten, erlag der 37-jährige Yann L. in einem Krankenhaus eines Pariser Vororts den Verletzungen, die er am 28. Februar bei Zusammenstößen vor dem Parc des Princes-Stadion erlitten hatte. "Das ist ein Sieg der Barbarei", klagte Sport-Staatssekretärin Rama Yade.

Polizei nutzt Videoaufnahmen

Der Fan von Paris Saint-Germain war nach dem Spiel gegen Olympique Marseille von Angehörigen einer rivalisierenden PSG-Gruppe zusammengeschlagen worden. Einer der Aggressoren wurde anhand von Videoaufnahmen identifiziert. Er gestand inzwischen die Teilnahme an der Tat. Drei weitere Verdächtige wurden in den vergangenen Tagen verhört.

Gewalttaten nehmen zu

Die steigende Gewalt unter Fußball-Fans besorgt die Behörden in Frankreich immer mehr. "Die Leidenschaft hat sich in schmutzige, unsinnige, mörderische Wut verwandelt", klagte Yade. Sie forderte, solche Taten strengstens zu ahnden. Auch die Zukunft des Traditions-Vereins PSG stehe auf dem Spiel, so die Politikerin. Vor allem in Paris gehören Fan-Zusammenstöße zum Alltag. Im November 2006 war ein PSG-Fan nach dem Europapokal-Spiel gegen Hapoel Tel-Aviv von einer Polizeikugel tödlich getroffen worden. Der Beamte wollte mit einem Warnschuss einen in die Enge getriebenen Gäste-Fan schützen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal