Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Rapid-Krise: Fans stürmen Mannschaftsbus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Österreich  

Rapid-Krise: Fans stürmen Mannschaftsbus

01.04.2010, 18:55 Uhr | sid, sid

Rapid-Krise: Fans stürmen Mannschaftsbus. Peter Pacult diskutierte in der Kabine mit den Fans - und wurde dennoch beschimpft. (Foto: imago)

Peter Pacult diskutierte in der Kabine mit den Fans - und wurde dennoch beschimpft. (Foto: imago)

Fan-Aufstand bei Österreichs Rekordmeister Rapid Wien: Nach dem Viertelfinal-Aus im Pokal beim Liga-Schlusslicht Austria Kärnten (2:3) stürmten empörte Rapid-Fans den Bus der Wiener und forderten den Rauswurf von Trainer Peter Pacult.

Trainer verschanzt sich in der Gästekabine

Der ehemalige Spieler und Coach von 1860 München verschanzte sich derweil in der Gästekabine. Erst nachdem Pacult führende Fanvertreter zur Diskussion in die Kabine lud, beendeten die Fans ihre Protestaktion. Rapids Team-Bus konnte schließlich mit eineinhalbstündiger Verspätung abreisen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017