Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Chelsea greift nach dem Pokalsieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Chelsea greift nach dem Pokalsieg

10.04.2010, 21:28 Uhr | t-online.de, dpa, sid, sid, dpa, t-online.de

FC Chelsea greift nach dem Pokalsieg. John Obi Mikel (li.) setzt sich gegen Aston Villas James Millner durch. (Foto: dpa)

John Obi Mikel (li.) setzt sich gegen Aston Villas James Millner durch. (Foto: dpa)

Der FC Chelsea hat erneut das Finale des englischen FA Cups erreicht. Der Titelverteidiger des ältesten Pokalwettbewerbs der Welt besiegte im Halbfinale Aston Villa mit 3:0 (0:0).

Ballack legt auf für Malouda

Stürmer Didier Drogba sorgte auf neutralem Boden im Londoner Wembley-Stadion mit seinem Treffer in der 68. Minute für die Vorentscheidung zugunsten der Blues, bei denen Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack zunächst wie in den vergangenen Wochen auf der Bank Platz nehmen musste. Erst in der Schlussviertelstunde durfte Ballack ran und lieferte die Vorlage zum 2:0 durch Florent Malouda (88.). In der Nachspielzeit erhöhte Frank Lampard dann auf 3:0 (90./+5).

Tottenham trifft auf Portsmouth

Chelseas Gegner wird in der Partie zwischen Tottenham Hotspur und dem FC Portsmouth ermittelt. Das Endspiel des FA Cups wird am 15. Mai ausgetragen. Durch Chelseas Finalteilnahme wird Ballack dem deutschen Nationalteam zu Beginn der Vorbereitung auf die WM in Südafrika nicht zur Verfügung stehen. Sie geht bereits am 13. Mai mit einem Testspiel in Aachen gegen Malta in die heiße Phase.

Drogba bricht den Bann

Villa präsentierte sich deutlich stärker als noch vor rund zwei Wochen im Ligaspiel gegen den Tabellenführer der Premier League, als Chelsea das Team aus Birmingham mit 7:1 abgefertigt hatte. Aus dem leichten Übergewicht beim Ballbesitz konnte Aston Villa jedoch kein Kapital schlagen. Die Londoner nutzten einen Eckball für die Vorentscheidung gegen den Tabellensechsten der Premier League. Nach einem Schussversuch von John Terry war es Drogba, der aus kurzer Distanz die Kugel in den linken oberen Winkel des Villa-Tores schoss.

West Ham besiegt Sunderland

Auch im Ligabetrieb fielen wichtige Entscheidungen. Der Abstieg des insolventen zweimaligen englischen Meisters FC Portsmouth aus der Premier League ist besiegelt. Der Klub des ehemaligen Bundesliga-Profis Kevin-Prince Boateng, der im Zuge seiner Finanzkrise zu einem Neun-Punkte-Abzug verurteilt worden war, ist nach dem 1:0-Sieg des Konkurrenten West Ham United gegen den FC Sunderland auch rechnerisch nicht mehr vor dem Absturz zu retten. Erstmals seit 2003 muss Pompey künftig wieder zweitklassig spielen. Hull City unterlag im zweiten Samstagsspiel der Premier League FC Burnley 1:4 (1:1).

Albion sichert sich den Aufstieg

Dagegen kehrt ein Gründungsmitglied der Football League nach einem Jahr in die höchste Spielklasse zurück. West Bromwich Albion, fünfmaliger FA-Cup-Sieger und Meister von 1920, sicherte sich den Aufstieg durch ein 3:2 bei den Doncaster Rovers am 43. Spieltag frühzeitig. Zuvor hatte bereits der ehemalige Europapokalsieger Newcastle United (1969) die Rückkehr in die Premier League perfekt gemacht.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal