Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Inter Mailand bleibt an der Spitze der Serie A

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Italien - Serie A  

Inter verteidigt den Platz an der Sonne

03.05.2010, 10:47 Uhr | sid, sid

Inter Mailand bleibt an der Spitze der Serie A. Mailands Thiago Motta (3.v.l.) feiert gemeinsam mit den Kollegen seinen Treffer gegen Lazio Rom. (Foto: Reuters)

Mailands Thiago Motta (3.v.l.) feiert gemeinsam mit den Kollegen seinen Treffer gegen Lazio Rom. (Foto: Reuters) (Quelle: Reuters)

Inter Mailand bleibt weiter auf Erfolgskurs. Vier Tage nach dem Einzug ins Finale der Champions League machte die Mannschaft von José Mourinho auch in der Serie A einen großen Schritt in Richtung Titelverteidigung. Der Endspiel-Gegner des FC Bayern eroberte durch einen 2:0-Erfolg bei Lazio Rom wieder die Tabellenführung, die sich vorübergehend der AS Rom mit einem 2:1 beim FC Parma gesichert hatte.

Zwei Spieltage vor Schluss hat Inter mit 76 Zählern zwei Punkte Vorsprung vor der Roma (74). Abwehrspieler Walter Samuel brachte die Mourinho-Truppe mit einem Kopfballtor unmittelbar vor der Pause auf die Siegerstraße. Thiago Motta, der im Champions-League-Halbfinale beim FC Barcelona die Rote Karte gesehen hatte und im Finale am 22. Mai in Madrid wie Münchens Franck Ribery fehlen wird, erhöhte in der 70. Minute auf 2:0. Thomas Hitzlsperger wurde bei Lazio in der 62. Minute eingewechselt.

Toni muss zur Halbzeit raus

Für die Roma hatte einen Tag zuvor bereits nach fünf Minuten Superstar Francesco Totti die Führung erzielt. Rodrigo Taddei erhöhte für die Römer, bei denen Ex-Bayern-Torjäger Luca Toni zur Halbzeit eingewechselt wurde, auf 2:0 (75.). Die Gastgeber konnten durch Davide Lanzafame (81.) verkürzen und verloren Luis Jimenez (88.) durch einen Platzverweis. Der AC Mailand gewann sein Heimspiel gegen den AC Florenz mit 1:0 (0:0). Der brasilianische Star Ronaldinho (77.) war per Foulelfmeter zum Siegtor erfolgreich. Milan-Kapitän Massimo Ambrosini flog in der 87. Minute vom Platz. Die Rossoneri haben damit beste Chancen, als Dritter die direkte Champions-League-Qualifikation zu erreichen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017