Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Transfermarkt: Hitzlsperger will Lazio Rom verlassen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Italien - Serie A  

Hitzlsperger will Lazio Rom verlassen

12.05.2010, 15:31 Uhr | sid, t-online.de, t-online.de, sid

Transfermarkt: Hitzlsperger will Lazio Rom verlassen. Thomas Hitzlsperger hat bei Lazio Rom keine Zukunft mehr. (Foto: imago)

Thomas Hitzlsperger hat bei Lazio Rom keine Zukunft mehr. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Nach nur einem halben Jahr will Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger Lazio Rom wieder verlassen. Der Mittelfeldspieler, der im Januar vom VfB Stuttgart zum römischen Erstligisten gewechselt war, dort jedoch kaum zum Einsatz kam, sucht nach Angaben der italienischen Sporttageszeitung "Corriere dello Sport" nach einem neuen Verein in England. Der Vertrag des 28-Jährigen beim Hauptstadtklub läuft zum Saisonende aus.

Hitzlsperger bei Lazio außen vor

Hitzlsperger hatte in der Winterpause den VfB Stuttgart verlassen, um Spielpraxis im Hinblick auf die Weltmeisterschaft in Südafrika zu sammeln. Ein Missverständnis, bei Lazio kam der Linksfuß in der Rückrunde kaum zum Einsatz. Dementsprechend hatte Bundestrainer Joachim Löw den 51-fachen Nationalspieler auch nicht für seinen vorläufigen WM-Kader nominiert.

"Ein Fehlkauf im Wert von einer Million Euro"

Hitzlsperger, der in der Serie A nur insgesamt viermal zum Einsatz kam, hat zwar eine Option auf zweijährige Vertragsverlängerung, wird diese aber wohl nicht ziehen. "Ein Fehlkauf im Wert von einer Million Euro", kritisierte "Corriere dello Sport" die Personalie. Diese Summe hatte der VfB als Ablöse von den Römern erhalten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal