Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Brasilien: Mord an Ex-Freundin? Torwart Souza stellt sich der Polizei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mord an Ex-Freundin? Torwart Souza stellt sich der Polizei

08.07.2010, 11:01 Uhr | dpa, sid

Brasilien: Mord an Ex-Freundin? Torwart Souza stellt sich der Polizei. Das Wappen von Flamengo Rio de Janeiro (Foto: imago)

Das Wappen von Flamengo Rio de Janeiro (Foto: imago)

Der per Haftbefehl gesuchte Torwart von Brasiliens Meister Flamengo, Bruno Fernandes Souza, hat sich in Rio de Janeiro der Polizei gestellt. Der 25-jährige Keeper soll für das Verschwinden seiner Ex-Freundin Eliza Samudio verantwortlich sein und stellte sich gemeinsam mit einem Freund. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Entführung vor. Von der Vermissten, mit der Souza einen gemeinsamen Sohn im Alter von vier Monaten hat, fehlt seit dem 4. Juni jede Spur.

Die Polizei prüft anonyme Hinweise, wonach Souza gemeinsam mit einem Freund seine 25-jährige Ex-Geliebte umgebracht und deren Leiche versteckt haben könnte. Souzas Ehefrau, Dayane Rodrigues, wurde bereits festgenommen. Insgesamt erließen die Justizbehörden acht Haftbefehle. Die Anordnungen sehen laut Staatsanwaltschaft zunächst eine fünftägige Untersuchungshaft vor.

Cousin bringt Polizei auf die Spur

Die Haftbefehle ergingen nach der Aussage eines 17-jährigen Cousins des Torwartes. Dieser hatte bei seiner Vernehmung seine Beteiligung an der Entführung der Vermissten am 4. Juni in einem Hotel in einem Vorort von Rio gestanden und erklärt, die Frau sei erwürgt worden. Der Jugendliche wurde festgenommen. Er werde der Polizei helfen, die Leiche der Frau zu finden, erklärte der Staatsanwalt. Bei Flamengo wurde indes eine Kommission gegründet, die eine mögliche Auflösung des Vertrages mit Souza prüft.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal