Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Gestohlener Bentley von Eto'o wieder aufgetaucht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gestohlener Bentley von Eto'o wieder aufgetaucht

21.07.2010, 19:10 Uhr | sid, sid

Gestohlener Bentley von Eto'o wieder aufgetaucht. Samuel Eto'o darf sich freuen: Sein Bentley ist wieder da. (Foto: imago)

Samuel Eto'o darf sich freuen: Sein Bentley ist wieder da. (Foto: imago)

Grund zur Freude bei Samuel Eto'o: Der Stürmerstar von Champions-League-Sieger Inter Mailand bekommt seinen Bentley zurück. Der schwarze Luxusschlitten war im März in Italien gestohlen worden und tauchte jetzt in Ungarn wieder auf. Ungarische Polizisten beschlagnahmten das Fahrzeug an der Grenze zu Serbien.

Die Beamten waren stutzig geworden, als zwei Ukrainer mit dem Auto im Wert von 150.000 Euro einreisen wollten. Eine Überprüfung der Seriennummer ergab, dass es sich um Eto'os Bentley handelte.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal