Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Luca Toni übt Kritik an Ex-Trainer van Gaal

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Italien - Serie A  

Toni: "Ich werde nie mit so einem Trainer klarkommen"

30.08.2010, 16:55 Uhr | dpa, sid, sid, dpa

Luca Toni übt Kritik an Ex-Trainer van Gaal . Übt heftige Kritik an Ex-Trainern Louis van Gaal: Luca Toni. (Foto: imago)

Übt heftige Kritik an Ex-Trainern Louis van Gaal: Luca Toni. (Foto: imago)

Luca Toni hat heftige Kritik an seinem Ex-Trainer Louis van Gaal geübt. Der ehemalige Spieler des FC Bayern München spottete über den niederländischen Meistercoach: "Ich respektiere ihn für seine Arbeit, aber ich werde nie mit so einem Trainer klarkommen. Mit so jemandem kann ich nie einig sein.". Er sei außerdem nicht der Einzige, "der ein Problem mit ihm hat" und verwies auf den argentinischen Nationalspieler Martin Demichelis, der zuletzt aussortiert wurde.

Sportlich läuft es für den Stürmer weiterhin durchwachsen. In der italienischen Liga gewann der 33-Jährige zwar mit seinem neuen Klub FC Genua das Auftaktspiel der Serie A am Wochenende mit 1:0 bei Udinese Calcio, musste aber harte Kritik einstecken. Das ist immer noch "Zeitlupen-Toni", spottete die "Gazzetta dello Sport". Sechs Minuten vor dem Abpfiff war Toni wegen einer Muskelverletzung ausgewechselt worden. Während Toni ungefährlich blieb und sich kaum Freiräume erkämpfen konnte, ließ Giandomenico Mesto (81.) die Genueser mit dem entscheidenden Tor zum 1:0-Sieg jubeln.

Rafinha: "Menschlich hat das nie funktioniert"

Auch Rafinha, wie Toni zum FC Genua 93 gewechselt, kartete gegen seinen Ex-Trainer nach. Der Außenverteidiger sagte über Felix Magath: "Es gab keine sportlichen Probleme zwischen Magath und mir. Ich respektiere seine Arbeit, mehr nicht. Menschlich hat das nie funktioniert. Man muss als Spieler die sportliche Philosophie des Trainers umsetzen. Aber ich konnte nicht mit ihm zusammenarbeiten. Unmöglich!"

FAN total - FC Bayern München 
"Wir waren einfach zu blöd"

Bayern-Fan Elmar sucht die Gründe für die Pleite beim FCK. Lob gibt's für den Gegner. zum Video


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal