Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Zlatan Ibrahimovic tritt gegen Barcelona-Coach nach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ibrahimovic: Guardiola ist schuld

29.03.2011, 11:00 Uhr | sid, sid

Zlatan Ibrahimovic tritt gegen Barcelona-Coach nach. Sind momentan nicht gut aufeinander zu sprechen: Zlatan Ibrahimovic und Barca-Coach Josep Guardiola. (Foto: imago)

Sind momentan nicht gut aufeinander zu sprechen: Zlatan Ibrahimovic und Barca-Coach Josep Guardiola. (Foto: imago)

Zlatan Ibrahimovic, neuer Stürmer in Diensten des AC Mailand, hat den Schuldigen gefunden. Die Person, die seiner Meinung nach dafür verantwortlich ist, dass er in der neuen Saison nicht mehr für den FC Barcelona auf Torejagd gehen kann: Barca-Trainer Josep Guardiola.

"Barcelona wollte mich nicht verkaufen. Die Schuld für meine Trennung liegt nicht beim Verein oder bei einem Spieler, sondern bei einer einzigen Person: Guardiola. Für mich war dies eine neue Situation und ich wusste nicht, wie ich sie bewältigen sollte. In meinem Alter kann ich es mir nicht erlauben, drei Jahre lang auf der Bank zu sitzen", sagte der augenscheinlich enttäuschte 28-Jährige.

Zweite Wahl bei Barcelona

Ibrahimovic war erst 2009 für 40 Millionen Euro plus Samuel Eto'o von Inter Mailand zu den Katalanen gewechselt. "Bis zur ersten Jahreshälfte war in Barcelona alles toll. Im März ist aber etwas geschehen und ich suche noch den Grund dafür. Ich habe Guardiola gefragt, doch er hat mir keine Antwort gegeben", sagte der Schwede. In der letzten Saison erzielte Ibrahimovic 16 Tore in 29 Spielen in der Primera Division. Nach der Verpflichtung von David Villa vom FC Valencia war er bei Barca nur noch zweite Wahl im Sturm.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal